achtziger.de
Werbung  

forum.achtziger.de
  damals...
    damals in den Achtzigern

80er JAHRE - NIE WIEDER WIE DAMALS

Du bist noch nicht registriert !
Boardnews:  Bitte beachten!

An alle SEO Würste: alle Links sind jetzt nofollow!

An alle SPAM Würste: alle Accounts sind jetz deaktiviert!

| - Registrieren - Login - Hilfe - Suche -- |
Das Board hat insgesamt 374295 Mitglieder   4 User gerade im Board online

Thema: 80er JAHRE - NIE WIEDER WIE DAMALS

[ - Antworten - ]

Seiten: [ 1 | 2 | -3- | 4 ]
14.05.2004, 13:36 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Sattelschlepper

Es geht ja nicht um die Kinder vom Bahnhof Zoo... Es geht einfach darum, dass es nix neues mehr gibt, anstatt, dass diese Penner sich mal ne eigene Meinung machen, nehmen sie einfach die an, die man schon vor 25 Jahren hatte, ich habe ja nix gegen Punks an sich, viele meiner Freunde gehen in die Richtung, aber ich finde es schade, dass sie so eigentlich sehr intelligente Leute so kaputt machen obwohl sie keine wirklichen Probleme haben, aber in ihrer pubertierenden Euphorie so depressiv sind, dass sie meinen sie hätten mehr als alle anderen... Ich habe die wirkliche Punkszene hier kennengelernt, ich habe mich auch oft gefragt wo ich hingehöre und dann irgendwann festgestellt, dass mir diese linksextreme Meinung zu krass ist, ich diese nie annehmen könnte und mir besser bei meiner eigenen bleibe. Naja du hast wohl recht, eine Zeit die ich nie erlebt habe, ist einfach gut dazu um anzunehmen, dass früher alles besser war, der Mensch neigt dazu die guten Dinge in der Gegenwart zu vergessen und diese in der Zusammenheit zu suchen, deshalb flüchte ich in eine Zeit, von der ich nur annehmen kann dass sie gut ist. Wo ich da grad den RAF Stern sehe, schade dass Gruppen, die tolle Musik machen z.B. WIZO auf sowas abfahren und das unterstützen. Retrofernsehen ist toll, schade dass es das nur auf Video gibt, man sollte ganze Sendungen wiederholen, ein Spartenkanal mit altem Fernsehen (also komplette alte Unterhaltungsshows, Werbetrenner, Werbung, Musikvideos, Ansagen), alles was so untergegangen ist, weil kein Platz mehr im modernen Fernsehen dafür ist... Was würde ich dafür geben, mal ein paar von den ersten Folgen Formel Eins zu gucken oder Bananas oder TELESPIELE mit Thomas Gottschalk... Hat die vielleicht noch wer auf Video? Peter's/Tommy's Pop Show is auch OK irgendsowas oder WWF Club und Pop Shop und wie sie alle hießen, am allergeilsten wäre natürlich die musicbox (ab 88 TELE 5) oder MTV EUROPE aus den 80ern, jaaahaa ich kenn mich aus *g*. Ich werd jetzt erstmal was essen. Bis die Tage. Heute abend gehe ich feiern und bald is bei uns im Spot wieder 80er NDW, da bin ich mit meinem Kumpel zwar der einzige unter 25 aber es ist TOTAL GEIL!

Also bis denn
CU Tobi
----------------

[ edit ]
14.05.2004, 14:46 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... DJ_Aki
Posts: 228
Rang: Lanzen-Anspitzer

Hey Tobi,

da hast Du was gesagt, in dem ich Dir voll recht geben muss!
Es sollten diese alten Sendungen öfter gezeigt werden. Wie Du schon erwähnt hast, ein Spartenkanal wäre gar nicht schlecht, ich würde noch einen Schritt weiter gehen und sagen, dass es so etwas wie "Premiere" als Retro-Box geben sollte.

Also mehrere Programme nach diversen Richtungen aufgeteilt.

ich bin zwar für "Premiere" zu geizig, aber so etwas würde ich mir dann auch noch anschaffen.

CU,
Aki
----------------
...könnte man doch nur in der Zeit reisen...

http://www.dj-aki.de
[ edit ]
14.05.2004, 15:47 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Steigbügel-Polierer

Retro-Box ist auch cool, ich würds einfach RETRO.tv - TV Backwards nennen oder so und eine Sendung würde ich Trash - Was übrig blieb nennen, da werden dann nur Kuriose Schnipsel gezeigt, Werbespots, Trenner, Ansagen, alte Pausenzeichen, Testbilder, Anzeigetafeln, alte Nachrichten. Vielleicht kennt ihr das ja auch, wenn man eine Videocassette bis ganz zum Ende spult, manchmal ist noch was übrig geblieben von der vorherigen Aufnahme, so nach der Sendung, die man aufnehmen wollte, das sind dann meistens Kurznachrichten, Ansagen oder eine Programmvorschau, für solche Fälle habe ich meine "Trash" Cassette, da kommt alles drauf, was unter diese Rubrik fällt. Die Leute könnten dann, wenn sie was kurioses gefunden haben das Band einschicken und ein paar Euros bekommen ähnlich wie bei Bitte Lächeln. Zu RETRO.tv würde dann noch ein zweiter Kanal für Musik entstehen, den würde ich dann das.musikarchiv nennen, da könnte man dann Formel Eins zeigen und sowas, ich würde dann auch Specials vorschlagen, wie "Die letzten 3 Stunden TELE 5" oder "RTL PLUS, wie alles begann", so könnte man auch alte MTV Sendungen zeigen, aus den Anfängen von MTV USA und das ganze einfach nur The MTV Classics nennen! Übrigens tapen ist doch kein neues Wort, Die Cassette nannte man doch in den 70ern schon Tape...

CU Tobi
----------------

[ edit ]
14.05.2004, 15:51 Uhr

Denea
Posts: 6095
Rang: Geliebter der Königin

Nur mal ganz kurz zwischendurch, weil ich gleich wieder weg muss, aber zu Euren Gedanken sag ich später am Abend gern mal noch mehr.... sind interessante Denkansätze dabei...

Tobi, Deine mail hab ich natürlich bekommen, sorry, wenn ich noch nicht geantwortet hab, aber ich hab derzeit privat 'ne Menge Stress und Action, von daher.... ich hoffe, daß ich auch heute abend mal dazu komme, Dir eine Antwort zu schicken. Nimm's nicht übel, ist keine Absicht!!

Bis später dann.... und nur soviel ganz kurz mal: Ich wette, man bekäme von den Sendern dieselbe Antwort, wie wenn man nach Wdh. alter Serien fragt:
"Das lohnt sich nicht, das will heute keiner mehr sehen!" Weil dann nämlich die Einschaltquoten angeblich nicht mehr stimmen. Ich denke, die sollten es einfach mal antesten - die würden sich schwer wundern, wer so alles die alten Sachen aus den 60ern - 80ern sehen würde!

N3 hatte mal ein sogenanntes "Fernseh-Museum" - in den 80ern... hehe. Da wurden alte Fernsehserien wie "Forellenhof", "Time Tunnel" und "Salto Mortale" gesendet. Meine Ma und ich haben sie immer zusammen gesehen - sie, weil sie in Erinnerungen schwelgen konnte und ich, weil ich mich gefreut habe, diese alten Sendungen, von denen meine Eltern immer so geschwärmt hatten, endlich mal sehen zu können.

Warum gibt's das nicht mehr? Gute Frage - sollte man mal an den NDR weiterleiten.... also, an den Fernsehsender....

So, nu muss ich aber, bis später!!

Nachtrag (16.05., 00:35 Uhr):
Sorry, hab's noch nicht geschafft. Aber heute noch, ganz sicher!
Bis später!


----------------
When you*re feeling sad and blue - you know love*s made a fool of you...
[ edit ]
19.05.2004, 19:47 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... LastNinja
Posts: 1697
Rang: Geliebter der Königin

80er Jahre - Nie wieder wie damals..

Das hat wohl eigentlich jeder begriffen.
Aber war denn damals wirklich alles besser?
Sicherlich nicht und ich bezweifel irgendwie, dass man diese Zeit deshalb so geil fand, weil man in ihr aufgewachsen ist.
Mhh...oder etwa doch?
Aber allzu wissenschaftlich sollte man nicht rangehen...

Es war weniger hektisch und eigentlich so, wie es ein paar Seiten vorher schon mal beschrieben habe...

Aber was hat sich wirklich geändert??

Ein paar Sachen zum Schmunzeln, Nachdenken, etc.


Sportschau in den 80ern (damals in der ARD)



Sportschau heute (wieder in der ARD



Anmerkung:
In den 80ern wohl undenkbar, dass eine Frau ein "komplexes" Thema wie Fußball moderieren kann.


Computer-Anlage in den 80ern





Getaktet mit EINEM MHZ!!!!!


Computer-Anlage heute:



3,4 Gigahertz, 1 Gigahertz RAM, etc. pp



Rennspiele (Pole Position/Atari) Anfang der 80er





Rennspiele für PC/Konsolen heute:






Sportspiele in den 80ern




One on One für den Amstrad, auf dem C64 sah es genauso aus. Das Ganze war von EA GAMES. Ja, die haben damals schon Spiele produziert


One on One 2004: Ebenfalls von EA GAMES.



Kein Videobild, sondern Echtzeitgrafik



Mhhh...sicherlich hat es damals Spaß gemacht, die kleinen Sprites über den Screen zu bewegen. Irgendwie war es urkomisch. Und es wurde niemals langweilig.
Wenn ich heute die ganzen Effekte und bombastische Grafik vom neuen EA Spiel sehe..
mhh....irgendwie fühle ich gar nix. Gut, es sieht gut aus.....aber ob es jemals so nostalgisch wird, wie damals??



Unterwegs Musikhören in den 80ern:





Wer hatte ihn nicht? Den Sony-Walkman.
Max. Spieldauer waren wohl die 90-min-Tapes, wohl dem, der schon die Reverse-Funktion hatte. Obwohl sich bei uns mehr die 60er Tapes durchsetzten (kein Geleier bei etwas schwachen Batterien). Anbei. Die Kopfhörer konnten bei manchen Leuten gar nicht groß genug sei.
Mein Kumpel Uwe z.B. trug Kopfhörer einer Hi-Fi Anlage. Wenigstens im Winter keine kalten Ohren.



Musikhören heute:




Tja...ohne Worte..
Damit wäre man damals der absolute King gewesen....



Computer-Speichermedium damals



Größer als eine CD und auch ein bissl dicker.
Max. Kapazität 170 kb
Jedoch doppelt beschreibar, man musste nur am Rand des oberen Drittel eine Ecke rausknipsen (siehe Bild). Rechts ist original rausgestanzt. Links nachträglich.


PC-Speichermedium heute:



Max. Kapazität 700 MB.
Obwohl es ja schon Rohlinge gibt, die mehr fassen.
Auch egal, denn dieses Medium ist ja schon fast durch die DVD abgelöst. Derzeit noch bei 4,7 GB jedoch bald auch doppelt so hoch. Von Speichersticks, Mini SD-Cards etc. mal ganz zu schweigen.





Na, was ist das??
Die wenigsten von euch werden es kennen.
Damit ging man damals mit dem C64 "online".
Na ja...es gab keine Webseiten wie heute und wie oft man sich teilweise den Finger klemmte, weil man ständig die Mailboxnr. erneut eingeben musste, weil besetzt war.
Aber Kommunikation war möglich.
Mit sagenhaften 300 Baud (ein normales Modem hat 56.000 Baud).
Jeder kann sich vorstellen, wie lange der Seitenaufbau dauerte. Aber man kannte ja nix schnelleres.

Ich selber hatte keine Mailbox, aber mein Nachbar. Der hatte sogar ein orginal Akustikkoppler...

By the way: JA, so sahen in den 80ern die Telefone aus..
In meiner WG (1991-1993) übrigens auch


Polizisten in den 80er (Startbahn-West-Demo)



Demonstranten in den 80ern




Friedlich oder???



Demonstranten (schwarzer Block) heute



Polizei (bei Demos) heute



Es hat sich nicht viel geändert. Weder die Uniform, noch die Schutzausrüstung (derzeit Krawehl, was auch die Kradfahrer (Motorcross) tragen, ...
ansonsten: ohne Worte

"Traumwagen" in den 80ern
Der gute alte Opel Rekord (mein Daddy hatte ihn)



"Traumwagen" heute





Traumfrauen damals: (shake hands to @magic)




und so sieht Heather heute aus...(Bild von 2001)





Mhh....das mal dazu..
vielleicht hat ja der eine oder andere noch weitere Sachen zum Posten.

Ich bin nur gestern darauf gekommen, weil ich noch in einem 80er-Forum unterwegs war.
Irgendwie ist da mehr los, obwohl ich mich dort nicht "heimisch" fühle.
Wie ich jedoch gelesen habe, waren viele User mal bei uns aktiv, sind jedoch gewechselt, weil hier oftmals "tote Hose" ist.
*schmunzel*...selbst Kate habe ich dort entdeckt...
Aber genauso wortkarg wie hier

Das Gute dort:
Der Erbauer des Forum meldet sich auch regelmäßig zu Wort.
Btw: wo ist eigentlich Gero??
wollte nich mal einer von uns eine Mail an Gero schreiben???

Wie dem auch sei...


----------------


We do not stop playing because we grow old;
we grow old because we stop playing

[ edit ]
19.05.2004, 21:54 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... DJ_Aki
Posts: 228
Rang: Lanzen-Anspitzer

Wow,
danke für diesen riesen-Beitrag!
Das zeigt doch mal mehr als deutlich die Unterschiede auf!
Wie gesagt, das besondere an den 80ern waren die eigenen Erlebnisse und die (bei den meisten zumindest) eigene Jugend in den 80ern.

Das ist 'eh die beste Zeit und sowas behält man doch gerne in Erinnerung, zumindest die positiven Sachen!

Man weiss ja, sowas kommt nie wieder *schniefnochmal* ...

Bis denne,
Aki
----------------
...könnte man doch nur in der Zeit reisen...

http://www.dj-aki.de
[ edit ]
19.05.2004, 22:34 Uhr

Bobbi
Posts: 1633
Rang: Berater

@LN - in der Tat sehr aufschlussreich. Haben uns mit der Zeit wirklich in vielerlei Hinsicht zum besseren entwickelt. Obwohl, vor 20 Jahren fanden wir halt die oben abgebildeten Sachen super-modern. Heute sind sie fast lachhaft.
Übrigens möchte ich, wenn ich fragen darf, gerne wissen, in welchem anderen 80er Forum Du neuerdings fremdgehst . Wäre nett, wenn Du die Adresse posten würdest, damit unsereiner auch mal hin kann und sich eine Meinung über das andere Forum bilden kann. Bitteschön
[ edit ]
19.05.2004, 22:41 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... LastNinja
Posts: 1697
Rang: Geliebter der Königin

@bobbi:

Ja, kann ich machen.
Wird der eine von euch vielleicht aber auch schon kennen.

http://www.plauderhoehle.de/forum/index.php
[ edit ]
19.05.2004, 23:16 Uhr

Kinderfresser
Posts: 2852
Rang: Geliebter der Königin

quote:
Ich bin nur gestern darauf gekommen, weil ich noch in einem 80er-Forum unterwegs war.
Irgendwie ist da mehr los, obwohl ich mich dort nicht "heimisch" fühle.
Wie ich jedoch gelesen habe, waren viele User mal bei uns aktiv, sind jedoch gewechselt,
weil hier oftmals "tote Hose" ist.

quote:
http://www.plauderhoehle.de/forum/index.php

Deshalb akmen mir die Bilder gleich so bekannt vor. Übrigens treiben einige in beiden Foren ihr Unwesen. Zum Bleistift Scheul, meiner einer, Musicwasmyfirstlove, kate oder scribby. Auch wenn die beiden letzten schon lange nix mehr gepostet haben. Auch Curocas hat schon in beiden was geschrieben und selbst Denea hab ich bei der "Konkurrenz" schon entdeckt!
----------------

[ edit ]
19.05.2004, 23:21 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... LastNinja
Posts: 1697
Rang: Geliebter der Königin

@Kf:
Tja, klauen wollte ich ja auch nix, nur niemanden vorenthalten.
Im übrigen sind nur 5-6 Bilder übernommen, den Rest habe ich mal sinnvoll aus meinen Erinnerung ergänzt..
Egal...



Musicwasmyfirstlove
Denea
Curocas
und kate

habe ich über die Suchfunktion schon gefunden.
Ich selber bin dort ebenfalls registriert (keine Ahnung seit wann, denn bei mir ist die Seite grad nicht zu erreichen, kann also nicht gucken.), ich habe dort aber noch nix gepostet..

Dann gleich mal gefragt an die Doppel-Agenten :
Wo gefällt es euch denn besser....??

Denn manchmal ist hier wirklich Totentanz..
Allein wenn ich sehe, was heute bei denen im "Formel Eins"-Thread während der Sendung (Heute von 20:15-23.00 Uhr) gepostet wurde...
Nicht schlecht..
Im übrigen habe ich im anderen Forum die ganze letzte Nacht verbracht......und in Erinnerungen geschwelgt...

Hmmmmm...



[ edit ]
20.05.2004, 01:52 Uhr

Bobbi
Posts: 1633
Rang: Berater

@LN - die ganze Nacht hast Du dort zugebracht? Also, das wird ja immer schöner Ich werd nachher noch mal versuchen, da reinzukommen, vorhin ging das nicht. Und dann wolln wa mal sehn, was da Sache ist. Es stimmt schon, manchmal is hier nich viel los. Kein Wunder, wenn da sogar mehrere von Euch zur Konkurrenz rennen.....naja, solange Ihr hier nicht völlig abspringt....
[ edit ]
20.05.2004, 02:22 Uhr

Denea
Posts: 6095
Rang: Geliebter der Königin

Okay, also, ich hatte den Sony-Walkman NICHT!!
Ich hatte einen im Design von John Player Special - tiefschwarz mit dem goldenen Logo der Zigarettenmarke. Den hat mir damals meine Mama geschenkt zum Geburtstag, passend zu den Zigis, die ich damals - noch gern! - rauchte. Komisch, obwohl sie mir das mit dem Rauchen immer übel genommen hat.... aber so sind halt Mamas...
Schnüff - der ist leider auf keinem einzigen Foto drauf. Und als er kaputt ging, hab ich ihn dummerweise mülltechnisch entsorgt. Zu schade. Aber konnt ich ahnen, daß ich mal in diesem wilden Forum lande???

Dafür ist mein jetziger Walkie von Sony... und ja, richtig gelesen, es ist immer noch ein WALKMAN! Kein CD-Man, kein MP3-Player... nix is! Da bin ich echt konservativ!! (Und das ist der einzige Grund, warum es in meinem Haushalt immer noch die Maxell XLII-S gibt.... )
Aber ich werd dann wohl spätestens zu meinem Geburtstag dieses Jahr mir doch mal einen "Portable CD-Player" zulegen müssen... passt eben einfach mehr rein....

Zum anderen Forum:
Ich konnte mich gar nicht mehr dran erinnern, daß ich da jemals drin war... Ich denk mal, das geschah auf der Suche nach einem anständigen 80s-Forum und auf jeden Fall bevor ich hier gelandet bin!! Denn ehrlich gesagt - hier ist zwar manchmal wenig los, aber dennoch fühle ich mich hier wohler. Es ist halt kleiner, aber dafür auch viel vertrauter, gemütlicher und nicht zuletzt auch übersichtlicher....
Und man kennt die Leute hier - einige ja sogar auch persönlich....
(Und den Rest hoffentlich auch bald mal!! Auf nach HH, Leute! )


OK, back to topic:

Jau, das alte graue Telefon hatten wir natürlich auch - mit Wählscheibe, und die knarrte so schön beim Wählen... Danach kam dann das schicke Grüne, im neuen Format und mit - boah!! - TASTEN!! War ja völlig innovativ zu der Zeit....

Mit den Rechnern zu der Zeit hatte ich, wie schon öfter erwähnt, leider nicht so wirklich viel zu tun. Damals war das irgendwie doch mehr Jungs-Sache...
Aber der Unterschied bei den Spielen - frappierend, oder?? Und da liegen teilweise "nur" 20 Jahre zwischen!! Was soll denn da bloß noch alles kommen - irgendwann "Holo-Spiele", bei denen man sein Ich ins Spiel eingliedern kann???
*schauder*
Lassen wir uns überraschen.... hoffentlich positiv!


Was irgendwie noch fehlte, war der bildhafte Vergleich zwischen LP und CD... auch wenn die kleine Silberscheibe als Speichermedium hier schon auftauchte... komisch, daß alles immer kleiner wird, oder? Tonträger, Handys, Telefone allgemein... nur die Fernseher werden immer größer!!


So, Leutz, jetzt bin ich todmüde und muss in die Heia, morgen mehr. Und DOSORDIE - morgen dann auch endlich die Antwort auf Deine mail, sorry vielmals!!!!

Schlaft schön!


P.S.: KF, ja, auch die Queen geht mal fremd....

----------------
When you*re feeling sad and blue - you know love*s made a fool of you...
[ edit ]
25.05.2004, 21:57 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Steigbügel-Polierer

@ Denea schick mal bitte die E-Mail nochmal an tobias.kaiser@worldonline.de , mein Postfach auf gmx läuft derzeit über, deshalb ist wohl am 20. auch nichts angekommen.

Schönen Abend noch
euer leider nicht so ganz dazugehörende Tobi...
----------------

[ edit ]
25.05.2004, 22:09 Uhr

Bobbi
Posts: 1633
Rang: Berater

@DOSORDIE - wieso gehöst du nicht so ganz dazu, Tobi?
[ edit ]
27.05.2004, 07:51 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... DJ_Aki
Posts: 228
Rang: Lanzen-Anspitzer

@Bobbie
Ich vermute mal, weil DOSORDIE gerade um die 18 Jahre alt ist und die 80er nicht wirklich miterlebt hat.
Aber trotz alledem, man kann sich ja auch für eine zurückligende Zeit begeistern.
War da nicht Anfang/Mitte der 90er so ein leichtes 70er-Revival (oder etwas früher?), da wette ich, die meisten Leute, die da Schlaghosen und irre Hemden trugen waren keine Kinder der 70er.

Na ja, das einzige, was man nicht so wirklich vermitteln kann, war das Lebensgefühl (und die Jugend) in den 80ern.

Ich für meinen Teil habe sie bewusst wahrgenommen und würde auch gerne mal die Zeit zurückdrehen, obwohl heute (trotz Nostalgie- und Retroschwärmerei) einiges praktischer und vielfältiger ist (mal eben `ne MP3 um die Welt schicken).

Bis denne, Euer (jetzt wieder mal) in Erinnerungen schwelgender,
Aki
----------------
...könnte man doch nur in der Zeit reisen...

http://www.dj-aki.de
[ edit ]
27.05.2004, 14:02 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Steigbügel-Polierer

Also erstmal zu dem SONY WALKMAN... Hatte es schonmal verlauten lassen, aber ich sage es nochmal, ich hatte bis vor kurzem noch den SONY WALKMAN DD 33 und musste mir nachdem er leider nicht mehr so ganz wollte einen neuen kaufen, der ist total abgespaced (das nervt) und klingt lange nicht so gut wie der DD mit seinen 2 Kopfhörerausgängen und Metallbandentzerrung, ich glaube ich werde mir nochmal einen bei ebay kaufen. Trotz dem Digitaldisplay mit Funktionsanzeige, 9-Track-Titelsuchlauf, Autoreverse und Blank Skip ist der neue alleine vom Sound her nicht mit dem DD vergleichbar und das Retrofeeling ist weg, im DD sahen die alten XL II(S) und die SA-X so geil aus, auch durch diese silbernen Spindeln, wenn ich den mp3 Player da oben sehe, dann wird mir ganz übel, der ist hässlich, aus plastik und so verdammt klein, der ist viel zu praktisch und sieht unedel aus, eher verspielt, das gefällt mir nicht, die 80er Jahre Kastengeräte haben alle ein professionell wirkendes Design, das ist viel cooler und funktioneller, heute darf man eine Stereoanlage nicht mehr von der restlichen Einrichtung unterscheiden können, blöd sowas. Apropos erinnert sich einer an die Sony FH 7 oder FH 9 und den coolen tragbaren Tangential Plattenspieler PS-F 9? Der is geil *bisheutenochdavonträum*. Ja Bobbi ganz genau, ich werde nie so ganz zu eurer 80er Gemeinde zählen, weil ich eben nur in den 80ern geboren bin und daher nicht viel davon mitbekommen habe. Naja mehr habe ich im Moment nicht zu sagen.

CU euer Tobi
----------------

[ edit ]
27.05.2004, 15:55 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... DJ_Aki
Posts: 228
Rang: Trommler

@DOSORDIE:
Lass Dich knutschen, das geile Teil habe ich ja fast wieder vergessen...

Das war echt DER Hammer!

Schau mal, gerade gefunden:



Komm, lass uns zusammen noch ein wenig träumen...;-)

Vinyl`s still alive...

Bis denne,
Aki
----------------
...könnte man doch nur in der Zeit reisen...

http://www.dj-aki.de
[ edit ]
27.05.2004, 20:11 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Steigbügel-Polierer

Spielt wahlweise mit 4 Batterien oder über Netzteil, mit 2 Kopfhörerausgängen wie der WM DD und tut das ausserdem in allen Positionen! Habe in meiner alten Scratch And Break Platte ein Inlay mit einem 1 zu 1 Bild von diesem Gerät, dabei steht: IM LIEGEN KANN ER, IM STEHEN KANN ER, DER SONY PS-F 9, mit Gleichlauf schwankungen von +- 0,14 Prozent und Quartzgesteuertem Direktantrieb. Die passende FH 7 zu dem kleineren Modell darunter auf dem Foto ist auf der Rückseite auch drauf und die Urversion vom DD. Die FH 7 hatte damals schon ein Full Logic gesteuertes Autoreverse Laufwerk mit Dolby B und die FH 9 hatte sogar 6 Festsendertasten, war aber sonst wie FH 7, ich dachte immer die Teile wären auch batteriebetreibbar, gibt es zwar in Versionen Mit Griff aber leider nur für Netz, naja dafür haben sie auch satte 2x30 Watt sinus an 6 Ohm. Das irre ist ja, man kann die Dinger zusammenbauen wie man will, es sind einzelne Komponenten, die einfach nur übereinandergeklinkt sind. Und das alles gabs schon 1983! Der Walkman DD wurde damals übrigens zusammen mit dem Walkman 7 mit Sehr Gut von der Stiftung Warentest ausgezeichnet, es wurden 23 Stück insgesamt getestet und nur 3 davon bekamen das Urteil sehr gut... Hoffe, stark dass der dritte ein Fisher war!

CU Tobi
----------------

[ edit ]
27.05.2004, 20:13 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Steigbügel-Polierer

Spielt wahlweise mit 4 Batterien oder über Netzteil, mit 2 Kopfhörerausgängen wie der WM DD und tut das ausserdem in allen Positionen! Habe in meiner alten Scratch And Break Platte ein Inlay mit einem 1 zu 1 Bild von diesem Gerät, dabei steht: IM LIEGEN KANN ER, IM STEHEN KANN ER, DER SONY PS-F 9, mit Gleichlauf schwankungen von +- 0,14 Prozent und Quartzgesteuertem Direktantrieb. Die passende FH 7 zu dem kleineren Modell darunter auf dem Foto ist auf der Rückseite auch drauf und die Urversion vom DD. Die FH 7 hatte damals schon ein Full Logic gesteuertes Autoreverse Laufwerk mit Dolby B und die FH 9 hatte sogar 6 Festsendertasten, war aber sonst wie FH 7, ich dachte immer die Teile wären auch batteriebetreibbar, gibt es zwar in Versionen Mit Griff aber leider nur für Netz, naja dafür haben sie auch satte 2x30 Watt sinus an 6 Ohm. Das irre ist ja, man kann die Dinger zusammenbauen wie man will, es sind einzelne Komponenten, die einfach nur übereinandergeklinkt sind. Und das alles gabs schon 1983! Der Walkman DD wurde damals übrigens zusammen mit dem Walkman 7 mit Sehr Gut von der Stiftung Warentest ausgezeichnet, es wurden 23 Stück insgesamt getestet und nur 3 davon bekamen das Urteil sehr gut... Hoffe, stark dass der dritte ein Fisher war!

CU Tobi
----------------

[ edit ]
27.05.2004, 20:13 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Steigbügel-Polierer

Spielt wahlweise mit 4 Batterien oder über Netzteil, mit 2 Kopfhörerausgängen wie der WM DD und tut das ausserdem in allen Positionen! Habe in meiner alten Scratch And Break Platte ein Inlay mit einem 1 zu 1 Bild von diesem Gerät, dabei steht: IM LIEGEN KANN ER, IM STEHEN KANN ER, DER SONY PS-F 9, mit Gleichlauf schwankungen von +- 0,14 Prozent und Quartzgesteuertem Direktantrieb. Die passende FH 7 zu dem kleineren Modell darunter auf dem Foto ist auf der Rückseite auch drauf und die Urversion vom DD. Die FH 7 hatte damals schon ein Full Logic gesteuertes Autoreverse Laufwerk mit Dolby B und die FH 9 hatte sogar 6 Festsendertasten, war aber sonst wie FH 7, ich dachte immer die Teile wären auch batteriebetreibbar, gibt es zwar in Versionen Mit Griff aber leider nur für Netz, naja dafür haben sie auch satte 2x30 Watt sinus an 6 Ohm. Das irre ist ja, man kann die Dinger zusammenbauen wie man will, es sind einzelne Komponenten, die einfach nur übereinandergeklinkt sind. Und das alles gabs schon 1983! Der Walkman DD wurde damals übrigens zusammen mit dem Walkman 7 mit Sehr Gut von der Stiftung Warentest ausgezeichnet, es wurden 23 Stück insgesamt getestet und nur 3 davon bekamen das Urteil sehr gut... Hoffe, stark dass der dritte ein Fisher war!

CU Tobi
----------------

[ edit ]
27.05.2004, 20:13 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Steigbügel-Polierer

Spielt wahlweise mit 4 Batterien oder über Netzteil, mit 2 Kopfhörerausgängen wie der WM DD und tut das ausserdem in allen Positionen! Habe in meiner alten Scratch And Break Platte ein Inlay mit einem 1 zu 1 Bild von diesem Gerät, dabei steht: IM LIEGEN KANN ER, IM STEHEN KANN ER, DER SONY PS-F 9, mit Gleichlauf schwankungen von +- 0,14 Prozent und Quartzgesteuertem Direktantrieb. Die passende FH 7 zu dem kleineren Modell darunter auf dem Foto ist auf der Rückseite auch drauf und die Urversion vom DD. Die FH 7 hatte damals schon ein Full Logic gesteuertes Autoreverse Laufwerk mit Dolby B und die FH 9 hatte sogar 6 Festsendertasten, war aber sonst wie FH 7, ich dachte immer die Teile wären auch batteriebetreibbar, gibt es zwar in Versionen Mit Griff aber leider nur für Netz, naja dafür haben sie auch satte 2x30 Watt sinus an 6 Ohm. Das irre ist ja, man kann die Dinger zusammenbauen wie man will, es sind einzelne Komponenten, die einfach nur übereinandergeklinkt sind. Und das alles gabs schon 1983! Der Walkman DD wurde damals übrigens zusammen mit dem Walkman 7 mit Sehr Gut von der Stiftung Warentest ausgezeichnet, es wurden 23 Stück insgesamt getestet und nur 3 davon bekamen das Urteil sehr gut... Hoffe, stark dass der dritte ein Fisher war!

CU Tobi
----------------

[ edit ]
27.05.2004, 20:13 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Steigbügel-Polierer

Spielt wahlweise mit 4 Batterien oder über Netzteil, mit 2 Kopfhörerausgängen wie der WM DD und tut das ausserdem in allen Positionen! Habe in meiner alten Scratch And Break Platte ein Inlay mit einem 1 zu 1 Bild von diesem Gerät, dabei steht: IM LIEGEN KANN ER, IM STEHEN KANN ER, DER SONY PS-F 9, mit Gleichlauf schwankungen von +- 0,14 Prozent und Quartzgesteuertem Direktantrieb. Die passende FH 7 zu dem kleineren Modell darunter auf dem Foto ist auf der Rückseite auch drauf und die Urversion vom DD. Die FH 7 hatte damals schon ein Full Logic gesteuertes Autoreverse Laufwerk mit Dolby B und die FH 9 hatte sogar 6 Festsendertasten, war aber sonst wie FH 7, ich dachte immer die Teile wären auch batteriebetreibbar, gibt es zwar in Versionen Mit Griff aber leider nur für Netz, naja dafür haben sie auch satte 2x30 Watt sinus an 6 Ohm. Das irre ist ja, man kann die Dinger zusammenbauen wie man will, es sind einzelne Komponenten, die einfach nur übereinandergeklinkt sind. Und das alles gabs schon 1983! Der Walkman DD wurde damals übrigens zusammen mit dem Walkman 7 mit Sehr Gut von der Stiftung Warentest ausgezeichnet, es wurden 23 Stück insgesamt getestet und nur 3 davon bekamen das Urteil sehr gut... Hoffe, stark dass der dritte ein Fisher war!

CU Tobi
----------------

[ edit ]
27.05.2004, 21:29 Uhr

Denea
Posts: 6095
Rang: Geliebter der Königin

Ups... was war denn da los???

quote:
DOSORDIE schrieb:...heute darf man eine Stereoanlage nicht mehr von der restlichen Einrichtung unterscheiden können.

STIMMT!!! Und das find ich ganz schrecklich, diese buchfurnierten, total angepassten, sogenannten modernen "Designs"!
Also, bei mir darf nach wie vor meine (leider nur) SONY-Anlage in tiefstem Schwarz erstrahlen - auch wenn man beim Staubwischen natürlich verrückt wird, aber das ist sowas von egal. Das Feeling zählt....

P.S.: Zwei Teile meiner allerersten Stereo-Anlage von Schneider (!!! ) leben übrigens auch noch... die hab ich mir mal vom Konfirmationsgeld gekauft....
Receiver und Cassettendeck funktionieren immer noch einwandfrei, nur den Plattenspieler hat's dummerweise zerlegt! *heul* (Vor allem, nachdem mein Freund damals versucht hatte, ihn zu "reparieren" - er hat ihn umgebracht!!! )

Naja, und das Rack, das dazu gehörte (wie sich das gehörte *g*) lebt auch schon lange nicht mehr, das hat schon den letzten Umzug nicht mehr erlebt, weil ich es cooler fand, die Teile ins Regal zu stellen.

Vielleicht finde ich ja noch ein Foto, dann scan ich mal bissel....
Übrigens - die Anlage hatte dieses tolle, superelegante Braun, über das auch die Technics-Geräte verfügten und teilweise heute noch verfügen.... naja, damals passte es zur Zimmereinrichtung....

----------------
When you*re feeling sad and blue - you know love*s made a fool of you...
[ edit ]
27.05.2004, 22:17 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... DJ_Aki
Posts: 228
Rang: Trommler

Ach, was soll ich denn sagen Denea?
Du schreibst, "nur meine Sony-Anlage" (zumindest so ähnlich), aber nachdem wir unser neues Schlafzimmer aufgebaut haben und ich wohl eine Nacht zu lange in diesem Forum rumgelesen habe, kam mir die Idee, meine alte "Watson"-Anlage, ebenfalls mein Konfirmationsgeschenk, an meine Seite zu stellen, die passte genau zwischen Nachtschränkchen und Überbau...

Noch das ganz alte klassische *wirhabennichtsovielGeldundmachendasbestedaraus*-Kompaktanlagendesign.
Doppeltape, Tasten, die man richtig reindrücken mußte, Tuner mit Drehrad und ausfahrbarer Plattenspieler.
Meine Frau hat mich zwar zweifels-ohne für ein wenig bis doll bescheuert erklärt, aber mir hats gefallen.

Falls das jemand sehen will und die Anlage nicht kennt, kann ich mal ein Foto von der "heißen" Bett-Anlage machen und hier posten.

Bis denne,
Aki
----------------
...könnte man doch nur in der Zeit reisen...

http://www.dj-aki.de
[ edit ]
27.05.2004, 22:59 Uhr

Denea
Posts: 6095
Rang: Geliebter der Königin

Aber - ich bitte darum!!!!

Auch wenn's hier vielleicht sonst keiner sehen will, ich schon! *lach*
Au ja, mach mal....


----------------
When you*re feeling sad and blue - you know love*s made a fool of you...
[ edit ]
28.05.2004, 14:57 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Steigbügel-Polierer

Wie kommt denn mein Posting hier so oft rein? Kinners ich habe eine Uralt Videothek entdeckt bei uns hier in Kassel, da hab ich mir erstmal Filme die seit Jahren vergriffen sind und die ich im Fernsehen vermisse geliehen: Skin Deep, L. A. Story und Johnny Flash mit Helge Schneider, ich freue mich richtig, nur "der mann im pyjama" gabs nicht mehr, die Cassette ist leider kaputt, son Mist, wer weiß ob der jemals nochmal im Fernsehen kommt... In der Videothek wurde wohl 20 Jahre nicht saubergemacht und an der Wand hingen überall Autogrammkarten, wie z.B. eine von Zachi Noy und auch Fotos mit dem Inhaber, der Zachi hat ne ganze Weile hier in Kassel gewohnt, vielleicht tut ers immer noch, die haben den sogar mal in den Offenen Kanal geholt... Mehr habe ich grad nicht zu sagen.

CU Tobi
----------------

[ edit ]
29.05.2004, 09:51 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... DJ_Aki
Posts: 228
Rang: Trommler

So, Denea, gleich kannst Du noch ein wenig mehr lachen, wenn DU dieses "Teil" siehst...

Komme leider erst jetzt dazu, das Foto habe ich gestern schon gemacht, aber dann mußte ich mich mit den Tücken einer neuen Sat-Anlage rumschlagen...

So, dann schau mal hier:



und hier:



Man soll es nicht glauben, aber die macht noch richtig Musik...na ja, spielt zumindest Kassetten und Platten ab.

Aber um meine ganzen alten Platten als MP3`s zu rippen benutze ich dann doch meinen Technics-Plattenspieler...ist doch irgendwie besser, klanglich...

Ich bin mal gespannt, wann ich damit fertig bin, das zieht sich jetzt auch schon über ein halbes Jahr hin,
aber danach werde ich auch mal die Liste der Lieder auf meiner Seite veröffentlichen.

Man soll es nicht glauben, aber zwischen, bzw. auf den ganzen alten Alben und Samplern findet man noch das eine oder andere Schätzchen...
Hey, kennt noch jemand "Nico-Am weißen Strand von Helgoland"?

In diesem schockierenden Sinne,
bis denne,
Aki
----------------
...könnte man doch nur in der Zeit reisen...

http://www.dj-aki.de
[ edit ]
29.05.2004, 12:04 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Steigbügel-Polierer

Am weißen Strand von Helgoland ist ja nun ein Riesenhit, ist auf fast jeden zweiten drittklassigen NDW Sampler drauf, auf CD, bei vielen Songs lohnt es sich garnicht, die auf den PC aufzunehmen, weil dann das analog Feeling weg ist und man sie ohne hin geremastert auf CDs bekommt, ne CD kaufen ist eben nicht so aufwendig wie ne Platte auf den PC aufzunehmen und dann noch zu filtern... Mich störts immer, wenn ich weiß, dass man das auch in besserer Quali haben könnte. Mmmh die Watson Anlage ist zumindest nicht so billig, wie der heutige Schrott von Watson, sieht man auch daran, dass sie immernoch funktioniert. Bei meinen Anlagen gibts eigentlich nichts zu lachen, sind zwar teilweise auch alte Geräte dabei, aber nichts was irgendwie lustig wäre, OK der Fisher Verstärker (CA 866 mit 2x100 W sinus an 8 Ohm und einem Klirrfaktor von weniger als 0,05 % nach RMS) sieht sehr trashig aus mit der grünen Pegelanzeige und den silbernen Schiebereglern, ansonsten habe ich noch nen Technics SL Q 2 Quartz Direktantrieb Plattenspieler mit Logiksteuerung, ne Tandberg 10XD Tonbandmaschine und ne AKAI GX 260 D Tonbandmaschine, die laufen aber beide nicht richtig, ich will aber die AKAI nochmal haben, bei ebay gibts die Billig und funktionierend, bei der Tandberg ist die Reperatur zu teuer und ich habe auch keine großen NAB 26,5 cm Spulen, deshalb unrentabel, dann noch nen Blaupunkt RTV 915 SVHS Videorecorder, n YAMAHA KX 393 Tapedeck, vorher Technics RS TR 373, hab ich aber verschenkt, zum kopieren habe ich noch n altes TELEFUNKEN TC 400 mit erstaunlich guter Aufnahme, leider kein High Com und das steht auch nicht bei meiner anlage dabei, ist nur für den Notfall, Panasonic DVD Player DVD RV 32, SHARP MD Recorder MD-R 2, Fisher Tuner FM 275, Nen Panasonic HIFI VHS Recorder NV FJ 730, als Boxen benutze ich 2 CAT Boxen ausm Plus für 55 Euro das Paar mit 180 W Sinusbelastbarkeit an 8 Ohm, klangen scheiße, habe gute alte Magnat Frequenzweichen reingebaut, die ich noch über hatte, jetzt klingen sie gut unglaublich, dass aus so Billigdingern son Sound rauskommt. Als Zweitanlage eine Kompaktanlage von JVC (CA-S 200) die 1996 800 DM gekostet hat, mit Volllogik Steuerung, auch beide Cassettendecks, mit Autoreverse Titelsuchlauf und Dolby B, automatischer CD Aufnahme Funktion (die rechnet aus, wieviele Lieder einer CD auf eine Seite einer Cassette passen und gibt dann die Länge der zu benutzenden Cassette an, dann brauch man nur noch Synchro Record zu drücken und sie fängt an die Cassette zurückzuspulen, am Anfang 10 Sekunden freizulassen und dann mit der Aufnahme zu beginnen, sind die Lieder die auf die Seite sollen alle drauf, macht sie bis zum Ende der Seite leer und dreht um, bespielt die andere Seite, nach dem selben System, passt das letzte Lied für die erste Seite nicht drauf, spult sie zurück bis zum Anfang des Liedes, macht leer und nimmt es auf die zweite Seite auf), hat 40 Festsenderspeicher, ausserdem kann man sich von allen Quellen wecken lassen und nen Aufnahme Timer hat sie auch, eigentlich genial, nur die Boxen dabei waren nicht so klasse, habe die alten braunen TELEFUNKEN Boxen von meinem Opa übernommen aus den 60ern, die klingen toll, 2x25 W sinus auf 4 Ohm mit nem Klirrfaktor von weniger als 0,9 %. Die Kompaktanlage steht in meinem Schlafzimmer als Wecker und ausserdem habe ich den Fernsehton drüber laufen, denn Aux in hat sie natürlich auch. Dann habe ich noch ein altes WEGA Röhrenradio aus den 50ern, einen der ersten Cassettenrecorder von 1966, den Philips EL 3302, im guten funktionierenden Zustand, mit genau so alten Cassetten, Ledertasche und Mikrofon, aus Lust an der Freude noch nen Radiorecorder KR 450 von RFT (die meisten kennen ihn in schwarz als R 4100) aus der DDR, war mit SKR 700 und SKR 550 das Kultgerät der 80er, nen HITACHI 3D5E Ghetto Blaster und nen silbernen Sony Tuner aus den 80ern den ich nicht benutze, aber gebrauchen kann man sowas ja immer mal, nen Fisher CD Player irgendwas mit 870 heißt der, BJ 1985 wie mein Verstärker und damit noch einer der ersten. Leider mit kaputtem Laser, der wohl bald in die Tonne wandert, sieht zwar cool aus aber läuft nicht mehr, ich habe alles versucht! So, die Typen sagen euch wahrscheinlich nichts, aber leider habe ich keine Möglichkeit Fotos von meinen Errungenschaften zu machen, vielleicht kennt ja der einen oder andere eines der Geräte. So und nun was zu lachen: Ich hatte mal eine Kompaktanlage von Schneider, die mir meine Eltern zu Weihnachten geschenkt haben, ein absolutes Billigding, mit nem Plattenspieler wo man den Arm nach hinten ziehen musste und einem Cassettendeck das geleiert hat beim Aufnehmen, nur der CD Player ist ganz gut, den habe ich noch, der war einzeln, sind sogar YAMAHA Chips drin auf jeden Fall ist diese Anlage im Film "Kein Pardon" mit Hape Kerkeling zu sehen, und zwar auf der Geburtstagsfete im Wohnzimmer der Eltern, wo er dann als "Witzischkeit kennt keine Grenzen" im Radio kommt irgendwas danach wirft weil er das Lied nicht hören will. So ich glaube das reicht erstmal für heute.

CU Tobi
----------------

[ edit ]
29.05.2004, 14:16 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... DJ_Aki
Posts: 228
Rang: Trommler

Entweder habe ich das jetzt falsch verstanden oder ich muss Dir da widersprechen, Tobi.
Du schreibst, das analoge Feeling wäre da weg...
Gut, wenn ich mir irgendwelche 80er Sampler kaufe, kann das angehen, aber der PC gibt mir das wieder, was ich aufnehme.
Wenn ich jetzt schreibe, das eine Vinyl irgendwie räumlicher und voluminöser klingt (nicht lachen, ich weiß nicht, wie ich es anders ausdrücken soll), kann das der eine oder andere wohl nachvollziehen. Und genauso hören sich die Platten auch auf meinem PC an. Ich werde nur in den hartnäckigsten Fällen etwas "digital remastern", nämlich wenn vor lauter Rauschen und Knacken fast nix mehr von der Musik zu hören ist. Ansonsten schnibbel ich nur den einen oder anderen dicken Kratzer raus.
Manche nehmen sich Ihre Musik mit "Clean" von Steinberg auf, setzen ihre Filter und fertig, aber meiner Meinung nach (und da schließe ich mich Dir komplett an, Tobi) fehlt dann da was, das kann man vielleicht bei absoluten Raritäten machen, die mehr Kratzer als Rillen im Vinyl haben

Aber ich habe mir gerade die Zeit genommen und "When the going gets tough" von Billy Ocean von einem 80er Sampler angehört und dagegen meine Aufnahme von letzter Woche, rate mal was besser klang


Bis denne und viele Grüße,
Aki
----------------
...könnte man doch nur in der Zeit reisen...

http://www.dj-aki.de
[ edit ]
01.06.2004, 18:35 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Steigbügel-Polierer

Mit dem analogen Feeling sehe ich das anders, es ist mir zu virtuell! Auch die CD, man kann zwar ne LP auf CD brennen auch mit Kratzern, aber man sieht von der LP nix mehr, es fühlt sich anders an den Arm auf die Platte zu setzen, ein Band einzufädeln oder eine Cassette aufzulegen, ab und an ein Kratzer gehört wie du sagst auf ner LP dazu und stört mich da auch nicht, aber wenn auf ner CD Kratzer sind, dann nervt mich das, weil ich weiß dass das sterile viel zu perfekte Klangbild der CD normalerweise nicht knackt. Ich habe The Going Gets Tough nur auf einem alten High Life Sampler auf LP, ansonsten noch auf nem CD 80er Sampler und da klingt eindeutig die CD Version besser, wenn du von 12" Single aufgenommen hast kann ich mir aber vorstellen, dass die besser klingen kann, bei einer Maxi Platte liegen die Rillen weiter auseinander und durch den recht kurzen Inhalt ist es möglich den Pegel voll auszusteuern dadurch ist das Grundrauschen lauter und auch die Knacker (die bei guten Pressungen oft garnicht hörbar sind) werden von der Musik viel schneller übertönt, das Rauschen veringert sich durch die 45 RPM anstatt 33 wie bei LPs üblich noch Zusätzlich und meistens geht das innerste bespielte Stückchen der Rille nur bis zur Mitte oder 3/4 der Platte, dadurch ist ein höherer Frequenzgang möglich, am Ende einer LP ist das Falldown der hohen Frequenzen schon bei 12,5 kHz. Wenn die Maxi Single dann noch eine 180 g Pressung ist, dann hat man den bestmöglichen Klang der mit einer Platte erreichbar ist. Schallplatten klingen oft anders als CDs, weil die Schallplatte mit bestimmten Frequenzen so ihre Probleme hat, deshalb muss ein Master für eine Schallplattenpressung völlig anders abgemischt werden, als das einer CD, vielleicht gefällt dir deshalb die Schallplattenfassung besser, Analogfreaks bezeichnen die CD deshalb oft als Mogelpackung. Ich mag die Schallplatte auch lieber, aber es kommt immer auf die Stilrichtung an, vieles gefällt mir auf CD besser, anderes habe ich viel lieber auf Platte, ich habe mehr Schallplatten als CDs und die Musik der 80er und alles was davor kam macht auf Platten viel mehr Spass weil es einfach originaler ist! Soviel dazu.

CU Tobi
----------------

[ edit ]
01.06.2004, 19:09 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... DJ_Aki
Posts: 228
Rang: Trommler

Na also, ich wußte doch wir verstehen uns!

Du sprachst die Platte in Bezug auf die Stilrichtung an. Was oder welche Richtung an Musik bevorzugst denn Du?

Ach so, kurze Frage noch zu Deinem Statement:
"Hast Du eine Ausbildung zum Techniker im Schallplattenwesen oder so was gemacht oder studierst Du das?"
Ist ja schon enorm, dass sich jemand in Deinem Alter so gut damit auskennt, bzw. so gut über die Details informiert ist. Damit meine ich auch Deine andern Beiträge wie z.B. bei den Tangential-Plattenspielern etc., da kommt ja echt was wissenswertes rüber!
Das macht auch mal Laune

Bis denn,
Aki
----------------
...könnte man doch nur in der Zeit reisen...

http://www.dj-aki.de
[ edit ]
02.06.2004, 00:44 Uhr

Denea
Posts: 6095
Rang: Geliebter der Königin

@Aki: Einfach nur suuuuper, das Teil!!
Könnt ich ja fast neidisch werden....

Herrlich, diese alten Dinger, oder? Man wird ja richtig melancholisch....
Mal gucken, ob ich mein Walkman-Modell nochmal irgendwo finde.... das John-Player-Special-Sondermodell.....

See you!


----------------
When you*re feeling sad and blue - you know love*s made a fool of you...
[ edit ]
02.06.2004, 21:50 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... DJ_Aki
Posts: 228
Rang: Trommler

Es gibt da jemanden, der kann es gar nicht erwarten, davon etwas zu sehen...

*freufreufreu*
----------------
...könnte man doch nur in der Zeit reisen...

http://www.dj-aki.de
[ edit ]
09.06.2004, 18:06 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Steigbügel-Polierer

Hey Aki, nein ich habe nicht studiert, ich interessiere mich einfach nur für unterhaltungselektronik und vor allem für alte Analogtechnik, auch zur Cassette und zum Tonband könnte ich hier stundenlang erzählen, ich interessiere mich seit meiner Kindheit dafür, natürlich immer in Verbindung mit Musik, habe schon mit 2 den fast wie ich so großen alten Radiorecorder von meinem Vater durch die Wohnung geschleppt und war total fasziniert von dem Ding. Zur Stilrichtung: Von Schlager bis Metal alles aus allen Jahrzehnten, überwiegend 80er, Hip Hop mag ich nicht so, ab und an höre ich sogar Techno, aber Schallplatten klingen richtig gut, wenn man akustische Musik hören will, Jazz z.B. oder 70er Jahre Rock/Pop Sachen klingen teilweise sehr trocken ich erinnre mal an die DDR, die damals produzierten Sachen von Veronika Fischer oder Lift, ist zwar schon viel Synthi drin oder eher Orgel, aber klingt einfach so schön analog, das Stück "In jener Nacht" mit Orchester auf der ersten Veronika Fischer LP ist allerdings beschissen abgemischt, dabei ist es so schön, klingt sehr stumpf und wenn das Schlagzeug zu laut ist, übertönt es manchmal das Orchester, liegt nicht an der Platte, ich habs auch auf CD! Aber größtenteils höre ich eben so 80er Pop Rock, das ist meistens schon wieder sehr elektronisch, aber da muss es einfach von LP kommen, weil es einfach originaler ist, wer hatte damals schon nen CD Player...

CU Tobi

übrigens ich habe mal ein NDW mäßiges Lied mit Drum Computer und E-Gitarre eingespielt, wers mal hören will solle bescheid sagen, ist eigentlich downloadbar, aber der Server is kaputt... sagt mir dann mal woran es euch erinnert wenn ihrs habt. Durch den Drumcomputer klingts auf jeden Fall wirklich 80er mäßig!
----------------

[ edit ]
09.06.2004, 19:22 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... DJ_Aki
Posts: 228
Rang: Trommler

Haaaaaaaaben wollllleeeeeeennnnn!!!!!!!!!!!!

Bitte an dj_aki@freenet.de

Kann es auf Wunsch auch auf meinen Server nehmen, wenn Du magst.

Bis denne,
Aki
----------------
...könnte man doch nur in der Zeit reisen...

http://www.dj-aki.de
[ edit ]
10.06.2004, 15:56 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Steigbügel-Polierer

Wäre nett wenn du es auf deinen Server stellen könntest, erspart mir ne Menge Arbeit, wenns noch jemand haben will! Habs dir eben geschickt, hoffe es ist angekommen!

CU Tobi
----------------

[ edit ]
11.06.2004, 08:20 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... DJ_Aki
Posts: 228
Rang: Trommler

Danke erstmal, File ist gut angekommen. Dann will ich es mal hier posten.

@ALLE:
Wer auf NDW steht, soll sich das wirklich nicht entgehen lassen, also...saugen!


KLICK MICH!!!

Wenn Du das noch weiterführen willst oder rmx-en willst, wie Du schreibst, tu Dir keinen Zwang an, wäre wirklich gespannt!


Also, in diesem Sinne,

bis denn,
Aki
P.S. @DOSORDIE:
Du "tape-st" doch soviel rum...schau mal -falls Du`s nicht 'eh schon gesehen hast- hier nach, was AtariMan gefunden hat:
http://forum.achtziger.de/thread.php3?id=2078&BoardID=6

----------------
...könnte man doch nur in der Zeit reisen...

http://www.dj-aki.de
[ edit ]
11.06.2004, 12:13 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... AtariMan
Posts: 5376
Rang: Geliebter der Königin

im unterschied zu damals ist das tape aber klein, meins war damals schon fast so groß wie der komplette pc-tower heute
----------------

[ edit ]
11.06.2004, 12:59 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... DJ_Aki
Posts: 228
Rang: Trommler

Öhhm...na ja...da kann ich mich nur anschließen...ich kann mich auch noch daran erinnern, dass manche Auto-RC`s größer waren
Ganz zu schweigen, vom ganzen Zubehörkram, was so in den 80ern erst richtig rauskam...als da wären die Equalizer mit mehreren zehntausend LED`s und mehr Power als das ganze Auto in KW aufbringen konnte

Bis denne,
Aki
----------------
...könnte man doch nur in der Zeit reisen...

http://www.dj-aki.de
[ edit ]
11.06.2004, 14:27 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Lanzen-Anspitzer

Danke für dein Lob und die Bereitstellung auf deinem Server, Aki, vielleicht sollten wir das ins Musikforum nochmal verlinken, damit mehr Menschen darauf aufmerksam werden, ich werde mir den Drum Computer bald nochmal leihen, vielleicht kommt dann was neues bei raus, ich melde mich dann auf jeden Fall. Dieser Tapeeinschub sieht ganz interessant aus, aber scheinbar hat das Ding ja nicht mal Dolby, ich stelle da recht hohe Ansprüche (Bandeinmessung/HX Pro und MPX müssen schon sein und zumindest Dolby B) auf der Homepage steht nicht viel darüber, keine Spezifikationen, keine Technischen Daten, nur grob was man damit anstellen kann, würde mich schonmal interessieren was es für nen Frequenzgang bringt und solche Geschichten. Meine Stereoanlage steht sowieso direkt neben meinem PC und mittels Play Trim macht mein YAMAHA Deck auch alte Aufnahmen wieder ein bisschen "schöner", auf den PC aufnehmen ist mit einem Cinch Klinke Adapter auch kein Problem und die Maße nagut, ist mal was anderes, aber 43-44 cm normale HiFi Maße sind einfach edler!

CU Tobi
----------------

[ edit ]
17.06.2004, 20:15 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Lanzen-Anspitzer

so noch ein bisschen HiFi Nostalgie von mir... Das hier habe ich mir bei ebay gekauft:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3820818478&sspagename=STRK%3AMEWN%3AIT&rd=1

Das ist der große Bruder von dem Verstärker,
den ich jetzt schon besitze, aber weil er nur 5 Eingänge und 1 Tape Out hat, habe ich mir den großen gekauft... hoffe er kommt bald an, isser nich schön?!

Achja, was muss man machen, dass sich hier im achtziger Forum mal wieder was regt? Hier wars doch mal proppenvoll oder?

Bis dann
CU Tobi
----------------

[ edit ]
03.12.2004, 20:11 Uhr

Metalhead
Posts: 2
Rang: Frischfleisch

oh mann, ihr habt ja so recht

ich bin 25, war in den 80ern also eher n kleiner schnipsi, aber die jahre ham mich echt geprägt, viel mehr als die 90er, wo ich die pubertät durchgemacht hab.

die klamotten, die man heute nicht mehr tragen kann, die frisuren a la flock of seagulls, und die musik...

für andere jahrzehnte kanns ein revival geben, aber irgendwie nicht für die 80er... die waren so anders... wenn heute wer in hippie klamotten rumläuft, dann is das noch halbwegs ok, aber n poser rocker mit pudelfrisur, spandexhosen und adidas schuhen?
nicht mehr denkbar... warum eigentlich?

manchmal, wenn ich alleine in der nacht durch ne plattenbau siedlung oder über nen spielplatz in ner wohnanlage laufe, schaff ichs für kurze zeit, zu vergessen, daß ich 2004 lebe. mit etwas anstrengung kann ich mir dann vorstellen, daß daheim im fernsehen "der kleine vampir" läuft, daß in den wäldern um die ecke böse metalheads zu mötley crüe und warlock den teufel anbeten, und daß man in der disco in jacketts mit hochgekrempelten ärmeln zu duran duran und kajagoogoo abtanzt.
daß ich grade vom karatetraining komme und irgendwann so gut bin wie van damme oder chuck norris.
daß die kids nicht "krass, alda" sonder "cool, mann!" sagen.
daß morgen saber rider in der glotze kommt.

naja... ich geb mir jetzt mal don't know what you got (till it's gone) von cinderella, paßt jetzt irgendwie *sniff*
[ edit ]
03.12.2004, 20:56 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... LastNinja
Posts: 1697
Rang: Geliebter der Königin

quote:
daß ich grade vom karatetraining komme und irgendwann so gut bin wie van damme oder chuck norris.



das kommt mir doch irgendwie bekannt vor..
Als man noch den Spagat zwischen zwei Stühlen konnte (es war allerdings schon fast 1990 )...
aber "Bloodsport" kam 1988...und war wohl der Aufhänger.
Lach.....ja, ich erinnere mich lebhaft....


@Metalhead:
Willkommen im Forum...


----------------


We do not stop playing because we grow old;
we grow old because we stop playing

[ edit ]
30.06.2005, 22:06 Uhr

Baujahr_80_w
Posts: 42
Rang: Sattelschlepper

Also ich muss sagen, die Fotos, die ihr hier hinein gestellt habt, sind einsame Spitze!!

Alle, die sich fuer Computer-Urgesteine interessieren, sollten mal bei
http://www.homecomputermuseum.de
vorbeischauen.
Dort gibt es auch einen Bastelbogen fuer den alten Apple von 1977.

Gruesse
Celia
----------------
O sprecht mir nicht von jener dumpfen Menge,
bei deren Anblick mir der Geist entflieht!



The 80s make the world go round
[ edit ]
04.07.2005, 09:18 Uhr

joseywales
Posts: 172
Rang: Sattelschlepper

Damals war zwar nicht alles besser,
aber der HSV spielte ganz oben mit!



...und jetzt bitte keine Witze über meinen Verein... ich bin sensibel...!


----------------
EIGHT ZERO - Die 80er Show
auf Radio Umland
jeden 2. und 4. Sonntag
immer ab 12.04 Uhr.
via Livestream im Internet:
http://www.radio-umland-tv.de

Lebe Deine Jugend!
[ edit ]
04.07.2005, 10:34 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... HOMEBOY87
Posts: 105
Rang: Lanzen-Anspitzer

@ Baujahr_80_w: hmmm... als computerfreak hab ich mir die seite mal eben in 2 1/2 stunden duchgelesen ^^
und gegen fußball sag ich nur im allgemeinen was, weil mich fußball überhauptnicht interessiert
----------------
~> User im Chat
[ edit ]
08.07.2005, 16:05 Uhr

wuschel73
Posts: 2
Rang: Frischfleisch

Hey, da wird einem ja ganz heimelig, bei den ganzen schönen Berichten.
Hab mir eine schöne Back of the 80iger Hose gekauft( Jeans mit Hosenträger, wo der Bund rübersteht mit breitem Gürtel) sieht Rattenscharf aus, nur leider stoße ich dabei selbst bei gleichaltrigen Arbeitskoll. auf Unverständnis. Dumme Srüche wie die Hose ist ja schrecklich und so. OK das sind wohl alles Schicksen die sich der breiten Meinung anpassen und auch nur mit Püppchen zusammen sind die viel jünger sind. Ham wohl alle Angst sich zu stellen, nämlich das sie älter werden und halten sich bei den Kindern auf. Obwohl ich finde die Bezeichnung müsste eigentl. lauten Rinder.
Sorry, aber hey sie stehen blöd rum und wissen noch nicht mal wie man eine Bude im Wald baut, selbst gemeinsam sind sie sowas von einsam. Alkopops und Fluppen,bei Schrecklicher Eminem Musik abchillen oder auch immer das geschrieben wird, eine Wasserpfeiffe mehr recht wie schlecht rauchen und zwischen sieben grademal volljährigen möchtegerne Halbstarken, noch nicht mal ein Mädel glücklich machen können.
Was ist bloß aus uns geworden?
Echt mir ist das bei dem 18 Geburtstag meines Neffen mal wieder so richtig in die Magengrube gestoßen, wie arm die Jungend eigentl. ist. Wer bitte ist Clout und was ist ein Furby?
Na ja schuld hat unsere ganze Umwelt und so denke ich.
Spielen hier verboten, Scheiß Pisa, lernen, lernen, lernen, künstliche Befruchtungsbabies die dann noch schlimmer in Watte gepackt werden als so schon. Und dann auch so soziale Aspekte die Scheiße sind. Alles in allem mus ich mir die Frage stellen wann wir uns selbst zerstören.
Obwohl es ist wohl immer so das sie Zeit des Aufwachsens die prägenste ist und auch die schönste. Mein Mann ist in den sechziger großgeworden und steht voll auf die 60iger und siebziger, die 80iger sind ihm dann schon gar ein graus.
hört sich merkwürdig an ist aber so. Natürl. find ich die Musik aus der Zeit auch hipp aber die achtziger vortrefflich und überhaubt.
am schrägsten ist der gedanke das die gute Musik am aussterben ist, was kommt denn nach Rolling Stones, ACDC und so weiter?
Bin echt geschockt,manchmal.
So ihr lieben jetzt hab ich immer noch kein Feierabend obwohl ich schon fast neun Std. hier bin. Heute mus man ja auf Knien danken das man vor lauter Angst vor Hartz vier am besten 12 Std. arbeitet, kein Privatleben mehr hat und für Nachwuchs zu machen gar keine Zeit hat.Grins;
Ach ja, unglaublich das wir das alles überlebt haben,wir sind Helden und
Kinder nach `78 haben keine Chance diesen Status jemals zu erreichen. Kommt nicht von mir sondern von einer Extrem geilen Mail: Für wahre Helden.
Gruß wuschel73
Kinder nach `78
----------------
back to the 80iger
[ edit ]
31.10.2005, 04:13 Uhr

DJ_AS
Posts: 12
Rang: Frischfleisch

ja ja die 80ziger waren einfach viel besser als
die 90ziger und heute das kannste jo total und ganz vergessen!
Allein schon die gräßliche Mode,wenn da so manche Jungendlich so 'ne Jeanshosen tragen,die irgendwie unterm Arsch sitzen und nicht dort wo es eigentlich hingehört.auch war unsere Währung die deutsche Mark tausenfach schöner,besser und stabil warsie dazu auch.Mir ganz persönlich haben die Jahre 1983-1988 sehr geprägt,da war eine total anderes Flair in the Air,die Musik war einzigartig(das kommt nie wieder) und auch die Mädels waren einfach besser,netter und nicht so eingebildt wie heut zu Tage.Auch haben wir mehr im Kopf als die da von heute!
Meiner Meinung nach wird das auf dauer auch nicht mehr besser,ehr nur schlechter!
Das einzige was wirklich schöner ist das es Computer,Internet gibt...aber ansonsten?
----------------
MfG

DJ_AS
[ edit ]
01.11.2005, 23:08 Uhr

DOSORDIE
Posts: 266
Rang: Trommler

Also DJ_AS, du redest ja wie n Rentner. Das mit der Musik stimmt nicht so ganz, die Mainstream Sachen waren besser, am Anfang der 80er Indie und die Synthipop Sachen klangen noch nach Synthipop und nicht so unliebsam und langweilig wie heute diese blöde Hitradiomusik, die Musik mit der alle konfrontiert werden durch Medien, der Mainstream ist schlechter geworden, aber viel besser war das ab Mitte der 80er auch nicht mehr, wenn ich mir das so angucke, als Dieter Bohlen aufkam C.C. Catch, Modern Talking, Chris Norman und wen der nicht noch alles produziert hat. Es gab noch immer noch wesentlich mehr bessere Musik aber spätestens 87 oder 88 war das auch vorbei, also die Sampler, die ich von damals habe sind langweilig, abgesehen von 3 oder 4 Liedern ist da nichts großartiges drauf.

Aus Synthipop wurde Plastikmusik in Schleife gelegt, die Drums verloren wieder ihren übertriebenen Hall Sound und klang stumpf, langweilig und billig, das setzte sich über die 90er fort, aber auch da gabs gute Musik, teilweise im Bereich Rock, dann die Eurodance Sachen und naja das war meine Kindheit irgendwie hängen da auch Erinnerungen dran und macht auch gute Laune. Aber dann kam diese Hip Hop Welle so ab 97 oder 98 und auch die Popmusik wurde immer seichter, die Formatradios wurden einheitlich und alle spielten fortan den gleichen Scheiß Trance und Dance namen den Stellenwert von Eurodance und Dancefloor ein und plötzlich gab es schon Remakes von Songs die gerade mal 3 oder 4 Jahre alt waren, 80er Covers wurden immer billiger und die Menschen wieder prüder, nicht mehr so verrückt und schrill wie im "revolutionären" Jahrzehnt sondern einheitlich.

Gleichschaltung, hat man manchmal das Gefühl, VIVA und die BRAVO sagen was in ist und alle machens mit. Vor 2 Jahren hätten diese ganzen Gangsterhiphopper noch alle gesagt "Aller, pink is voll schwul, Spast.", aber jetzt laufen sie so rum, weil die Medien sagen, dass es in ist und machen sich darüber lustig, was vor 2 Monaten in war, denn das sind bereits "Oldies" und das war früher, darüber reden sie als sei es 2 oder 3 Jahre her, was vor 2 oder 3 Jahren war klingt bei ihnen als sei es 30 Jahre her. Sie sind oberflächlich, eingebildet und unfreundlich, ausserdem können sie nicht mal mehr richtig deutsch reden.

Aber soweit ich weiß waren die ganzen LaCoste Popper in den 80ern auch nicht anders, es kommt immer drauf an mit wem man abhängt AS... Ich suche mir Leute die eben nicht oberflächlich sind. In den 80ern gabs auch Modepunks und Goths, die gibts jetzt wieder, die Szene besteht fast nur noch aus Pseudos die mit 14 oder 15 ein bisschen Rebellion gegen ihre Eltern schieben, wobei es größtenteils Mädchen sind, die mit ihren mutwillig kaputten Klamotten möglichst viel Haut zeigen wollen, hat man manchmal das Gefühl, dazu ein schottisch Punkiger Minirock und Springerstiefel, Nietengedöns und Undercuts oder Iro... manche sehen echt ganz schön geil aus und am Style hat sich seit den 80ern nichts verändert. Man muss echt aufpassen, denn rattig sind die alle nur im Endeffekt genauso eingebildet und intolerant wie die ganzen Popper auch wenn sie das Gegenteil von sich behaupten, ausserdem viel zu jung für mich, mit 19 sollte ja nu unter 16 nichts mehr laufen, wobei meine letzte Freundin war auch erst 15...

Es gibt aber auch immernoch Leute die nicht aus fehlender eigener Meinung oder aufgrund von Modeerscheinungen sich irgendwelchen Gruppierungen anschliessen sondern aus Überzeugung oder eben welche, die meinen sie hätten ihren eigenen Stil und wenn man die findet (davon gibts auch immernoch genug) dann hat man auch automatisch Freunde gefunden, die zu einem stehen, weil die nicht oberflächlich sind... naja fast zumindest, natürlich muss die Chemie auch stimmen.

Ich werkel hier gerne mit 80er Jahre Elektronik rum, ich habe wieder nen C64, der funktioniert und noch viel anderes Zeugs, aber die 80er sind halt vorbei, und wenn ich mir vorstelle was ich übers Internet schon Leute kennengelernt, Dinge herausgefunden, Platten, CDs, Elektrogeräte gekauft und was weiß ich noch alles, dann will ich das auch nicht mehr missen. Es gibt so viele Dinge, die es heute gibt, die es damals nicht gab, ohne die ich mir mein Leben viel öder vorstellen würde und komm mir bloß nicht mit dem Stubenhockerscheiß und "Wir sind früher noch rausgegangen...", Ich bin oft genug an der frischen Luft und in den 80ern saß man halt vorm C64 oder vorm Atari bis die Nacht kam und hat gezockt, zocken tue ich mit dem PC sogut wie garnicht, ab und an mal C64 aber auch daran habe ich die Lust schnell verloren, ich mache dann was mit Musik.

Auf das Handy könnte ich auch verzichten, sage ich immer. Ich weiß nicht ob das stimmt, was man damit schon Verabredungen gerettet hat wenn man die Bahn nicht mehr kriegte, Taxis gerufen hat wenn man abends nicht heimkam und neuerdings auch mal schnell n Foto machen kann... Ist eigentlich schon gut, dass es das gibt und wenn man keinen Bock hat dann macht mans halt aus oder lässt es zuhause. Ich muss nicht erreichbar sein und ich hätte bis heute auch keins, wenn mir meine Eltern nicht eins geschenkt hätten, aber die Nummern im Speicher, die könnte ich mir nicht alle merken... Meine Karte ist ewig leer, bis sie kurz davor ist wieder gesperrt zu werden, dann lade ich sie auf, das spart unheimlich Kosten, wenn ich telefonieren will benutze ich Vertraghandys von Freunden oder gehe an ne gute alte Telefonzelle oder ich machs halt einfach zuhause, aber trotzdem ist es gut, dass es da ist, die Polizei und die Feuerwehr konnte man früher nicht so schnell rufen und auch die Autopanne war immer schwieriger wenn grad keine funktionisfähige Notrufsäule in der Nähe war.

Der Style der 80er verbirgt geile Sachen, aber wenn ich mir Peter Illmann mit Locken und Rentierpulli angucke... sieht schon Scheiße aus und diese hässlichen Hosen bis zum Bauch bei Frauen, das sah immer aus als ob die zu dicke Beine hatten, meist dann mit so nem dünnen weißen Ledergürtel drumrum.

Cyndi Lauper sah geil aus, die is heute noch hübsch, Limahl hatte n coolen Style, der Sänger von A Flock Of Seagulls hat ne Traumfrisur also zumindest ab "Wishing (If I had a photograph of you)", Howard Jones sah immer scharf aus und Nik Kershaw natürlich auch, aber diese ganzen Seitenscheitelgeschichten und so, teilweise doch sehr prüde, die Poppermode, und da denk ich dann doch wieder darüber nach dass sich doch im Großen und ganzen an den eigentlichen Jugendkulturen grundlegend nicht groß was geändert hat, nur das drumrum. Also führ dich nicht auf wie son Opa der über die Jugend von Heute meckert, die is nämlich teilweise garnich so verkehrt, ich spreche da aus Erfahrung, weil ich dazugehöre.

CU Tobi
----------------

[ edit ]
03.11.2005, 21:54 Uhr

Denea
Posts: 6095
Rang: Geliebter der Königin

Wow - geiles Plädoyer, Tobi.
Hut ab!
Und das meine ich keineswegs ironisch, sondern mit vollem Ernst. Sollten mal mehr so denken wie Du - sowohl die Teens und Twens als auch die UHus....


----------------
In bright infinite moments
our reasons are lost in our rhymes...

[ edit ]
Seiten: [ 1 | 2 | -3- | 4 ]
[ - Zurück - Antworten - ]

|home| |impressum|