achtziger.de
Werbung  

forum.achtziger.de
  Mode
    Mode der Achtziger

Regenmode in den 80ern

Du bist noch nicht registriert !
Boardnews:  Bitte beachten!

An alle SEO Würste: alle Links sind jetzt nofollow!

An alle SPAM Würste: alle Accounts sind jetz deaktiviert!

| - Registrieren - Login - Hilfe - Suche -- |
Das Board hat insgesamt 374295 Mitglieder   1 User gerade im Board online

Thema: Regenmode in den 80ern

[ - Antworten - ]

 
17.12.2005, 20:53 Uhr

RoGS
Posts: 3
Rang: Frischfleisch

Hallo,

könnt ihr euch noch an die Friesennerze erinnern? Diese Regenjacken, außen quietschegelb und innen blau?

Ich kann mich erinnern, daß auf der Klassenfahrt nach Borkum fast alle aus der Klasse so eine Regenjacke hatten, viele dazu passend auch gelbe Gummistiefel (die ich auch manchmal zur Schule anziehen musste)

Heute sieht man diese Jacken ja nur noch selten, aber damals fand ich die total cool.

Wie war das bei euch? Hattet ihr auch so ein Ding?

Liebe Grüsse, Steffi
----------------

[ edit ]
17.12.2005, 23:24 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... Jonathan
Posts: 422
Rang: Ritter

Klar, Steffi,

ich hatte auch so'n Friesennerz. Musste ihn
damals auch mitnehmen nach St. Peter Ording.

Aber angezogen habe ich ihn nie



----------------

[ edit ]
02.01.2006, 18:58 Uhr

Baujahr_80_w
Posts: 42
Rang: Sattelschlepper

Also, ich finde das auch toll, aber als Kind hatte ich nie so eine Jacke. Daher habe ich mir erst mit 19 eine am Bodensee gekauft. Bei Polylux kam letztens mal so ein Beitrag, dass Ostfriesennerze bald wieder modern sein könnten. Solange können wir schon mal quietschgelbe Trends setzen.

Lg
----------------
O sprecht mir nicht von jener dumpfen Menge,
bei deren Anblick mir der Geist entflieht!



[ edit ]
02.01.2006, 23:05 Uhr

Denea
Posts: 6095
Rang: Geliebter der Königin

Klar hatte ich einen Ostfriesennerz - nee, 2 sogar, als der erste zu klein wurde. Brauchten wir bei unserem fast-noch-nordischen Schietwetter ohnehin - und beim jährlichen Herbsturlaub an der Nordsee erst recht!

Die hübschen gelben Stiefelchen dazu waren natürlich auch vorhanden!

Mal gucken, wenn ich mal wieder einen Scanner habe, der auch funktioniert, grab ich mal nach alten Fotos.... irgendwo muss noch so eins rumfliegen, wo ich das Zeug anhabe...

----------------
We both know, there*s footprints in the snow...
[ edit ]
20.01.2006, 11:46 Uhr

RoGS
Posts: 3
Rang: Frischfleisch

@Baujahr_80_w

Ich muß gestehen, daß ich auch heute noch einen Friesennerz habe. Und auch gelegentlich anziehe (nicht nur an der Küste). Den Beitrag bei Polylux hab ich auch gesehen. Bleibt also nur abzuwarten. Aber allzu große Chancen räume ich einem Comeback nicht ein. Schade eigentlich....
Mein jetziger Friesennerz ist vom Flohmarkt, hat 5 Mark gekostet und tut immer noch seinen Dienst hervorragend, auch wenn er schon etwas mitgenommen aussieht.

Steffi
----------------

[ edit ]
24.01.2006, 14:58 Uhr

MiaWallace
Posts: 5
Rang: Frischfleisch

Ich weiß noch, daß bei den Poppern (vornehmlich den weiblichen) kurzzeitig Gummistiefel Cowboy-Boots schick gewesen sind. So richtig spitz vorne und der Absatz wie'n echter Cowboy-Stiefel eben. Nur halt aus Gummistiefel-Material. Die gab's in ziemlich quietschigen Farben, gelb, rot usw.

Cya Mia
----------------

[ edit ]
26.03.2006, 16:15 Uhr

Greenfrog
Posts: 907
Rang: Frischfleisch

Was die Friesennerze anbelangt finde ich es schade, dass man die kaum noch sieht. Finde die Teile nämlich wahnsinnig praktisch und trage diese auch heute noch megagerne. Komme gerade von ner gut zweistündigen Tour zurück. Wechsel von Sonne, dicken Wolken und Regenschauern. Dazu ein warmer Frühlingswind. Ideales Wetter für den Jeantex Friesennerz und Gummistiefel. Da braucht man keine Schirm rumzuschleifen und die Schuhe sind gereinigt indem sie unter den Wasserhahn gehalten werden.
Hier in Baden-Württemberg bin ich aber wohl ne Ausnahme *lol*
Greenfrog

----------------

[ edit ]
28.03.2006, 07:39 Uhr

pepe
Posts: 977
Rang: Frischfleisch

Friesennerze kommen wieder - ganz sicher.

Wer hätte gedacht, dass man noch mal mit Blümchenborte an der Schlagjeans rumläuft? Oder die Billig-Badelatschen mit Scheuergarantie zwischen den Zehen später mal als »Flip-Flops« salonfähig werden.
----------------
"Lohnt sich das?" fragt der Kopf.
"Nein!" sagt das Herz, "
......aber es tut dir gut!"

[ edit ]
01.04.2006, 00:11 Uhr

Denea
Posts: 6095
Rang: Geliebter der Königin

Und wieso heißen die dann heutzutage auf neudeutsch "Flip-Flops" statt wie üblich Badelatschen??? DAS kann wieder keiner erklären - aber vermutlich kam der "neue Trend" dann mal wieder aus den U.S.A....

(Sorry, Bobbi, DU kannst ja nix dafür!! )

----------------
Together we stand - devided we fall.
[ edit ]
02.04.2006, 17:26 Uhr

Greenfrog
Posts: 907
Rang: Stallbursche

Warum die Teile Flip-Flops heißen?

Ist doch ganz logisch. Horche einfach mal hin, wenn so eine Girlie in den Teilen an Dir voreigeht.

"Flip-Flop,Flip-Flop,Flip-Flop" Ja nach Schrittgeschwindigkeit Flip-Flopts in unterschiedlichen Tönen und Taktfrequenzen
*grins*
----------------
Träume nicht Dein Leben,
lebe Deinen Traum
[ edit ]
02.04.2006, 17:28 Uhr

Greenfrog
Posts: 907
Rang: Stallbursche

*YIPPIE* bin kein Frischfleisch mehr!
Gehört aber eigentlich nicht zum Thema, aber ich muss gucken, dass ich als nächstes den Stallgeruch weg bekomme.

Sonst rieche ich womöglich noch wie die Freundin meiner Tochter, wenn diese auf dem Weg vom Gaul nach Hause bei uns zum Ratschen Station macht.
----------------
Träume nicht Dein Leben,
lebe Deinen Traum
[ edit ]
01.06.2006, 20:51 Uhr

Greenfrog
Posts: 907
Rang: Knappen-Anwärter

Bei der momentanen Witterung zeigt sich, dass die Regenmode der 80er unschlagbar ist. Der Friesennerz hält Regen und Wind klasse vom Greenfrog fern. Trotzdem wären mir Sonne und Sommertemperaturen lieber.
----------------
Träume nicht Dein Leben,
lebe Deinen Traum
[ edit ]
01.06.2006, 20:53 Uhr

Greenfrog
Posts: 907
Rang: Knappen-Anwärter

Bei der momentanen Witterung zeigt sich, dass die Regenmode der 80er unschlagbar ist. Der Friesennerz hält Regen und Wind klasse vom Greenfrog fern. Trotzdem wären mir Sonne und Sommertemperaturen lieber.
----------------
Träume nicht Dein Leben,
lebe Deinen Traum
[ edit ]
10.08.2006, 15:29 Uhr

Greenfrog
Posts: 907
Rang: Sänftenträger

*grummbel dieses Regenwetter* Nur einem scheint das nix auszumachen - dem quitschegelben Friesennerz.
----------------
Träume nicht Dein Leben,
lebe Deinen Traum
[ edit ]
14.07.2010, 16:22 Uhr

Fjorde
Posts: 1
Rang: Frischfleisch

Hallo Zusammen,

ich trage bei Regen gerne noch immer den Friesennerz. Der ist bequem, man hat seine Bewegungsfreiheit und er ist, wie ich finde, sehr chic.
In den Großstädten ist die Jacke wieder Kult geworden und es ist einfach so, dass jeder Mann/ Frau anziehen sollte, worauf er/ sie gerade Lust hat. Ich fahre gerne nach Skandinavien und trage dort, wenn es das Wetter erfordert, von der Firma Grundens einen 3/4 Long Coat oder eine orange Schlupfjacke. Die Teile sind sehr bequem. Sehen könnt Ihr die Schlupfjacke auf
http://www.fjordeundmehr.de
Man darf sich nicht daran stören, dass Mitmenschen die Jacken bestaunen. Ich habe mal einen Menschen gefragt, weshalb er sich mein Outfit ansieht. Die Antwort war, dass er mich bewunderte und er nicht den Mut habe, eine Regenjacke anzuziehen. Vor der Sorte kenne ich viele.
Gruß, Fjorde


[ edit ]
15.07.2010, 08:09 Uhr

Nickilittle
Posts: 15
Rang: Frischfleisch

also mir persönlich is der klassische friesennerz einfach zu schwer. aber wem er gefällt... ich mag mehr diese dünnen leichten nylonregensachen...

aber schön, dass es noch leute gibt, die ihn lieben und tragen
----------------

[ edit ]
01.07.2011, 13:33 Uhr

bboy
Posts: 9
Rang: Frischfleisch

Hallo Leute,

ich steh gerade auf'n Schlauch, hat jemand von Euch ein altes Foto von dem Friesennerz?
----------------

[ edit ]
14.06.2013, 11:41 Uhr

jensh
Posts: 1
Rang: Frischfleisch

Ich finde die Friesennerze super.

Als Kind in den 1970er Jahren hatten meine Eltern mir einen Friesennerz gekauft. Er war keine Wendejacke und außen gelb. Ich trug ihn als ich zur Schule kam.
Ende der 1970er Jahre hatte ich Nylon-Regenjacken.

Mitte der 1980er Jahre hatte ich eine grüne Regenjacke aus dünnen PVC, die auch nur von einer Seite zu tragen war. Ich nahm sie auf Schulausflüge und Pfadfinderwanderungen mit und trug sie bei Regen. Meistens zog ich sie über Anoraks.

1989 kaufte ich mir eine gelbe Regenwendejacke innen blau. Diesen Friesennerz nahm ich bei Wanderungen, Radtouren und zu einem Segeltörn mit. Wenn es regente trug ich sie. Auf dem Segeltörn im Herbst trug ich sie. Ich trug den Friesennerz bei kalten regnerischen Wetter über Anoraks.
Ich hatte meherer Friesennerze, auch einen dunkelbauen mit weißer Innenseite.

Beim Zeitungaustragen trage ich den Friesennerz über einen Anorak.
----------------

[ edit ]
05.09.2013, 18:20 Uhr

friese4300
Posts: 1
Rang: Frischfleisch

Ich kann mich noch gut an den Friesennerz erinnern.

Ich musste den immer wenn es geregnet hat oder auch nur danach aussah anziehen. Meist auch in Kombination mit den passenden gelben Gummistiefeln. An der Nordsee war der ebenfalls Pflicht ...und wir waren oft dort. Ich mochte den nicht, erst als ich meine erste Freundin kennengelernt habe die hat ihren Friesennerz sehr gerne getragen ...da musste ich dann auch und plötzlich hab ich den auch gern getragen.
Heb mir sogar später mal anlässlich eines Nordseeurlaubes einen gekauf, den hab ich immer noch im Kleiderschrank.

Viele Grüsse
[ edit ]
12.05.2014, 11:05 Uhr

rufus
Posts: 15
Rang: Frischfleisch

Klsr, die werden auch heute noch sehr oft angezogen. Die sieht man ja fast immer auf der Straße. Praktisch ist das Ding schon. Nur finde ich, dass es eben nicht jedermanns Geschmack ist.
----------------

[ edit ]
 
[ - Zurück - Antworten - ]

|home| |impressum|