achtziger.de
Werbung  

forum.achtziger.de
  Mode
    Mode der Achtziger

Seminararbeit

Du bist noch nicht registriert !
Boardnews:  Bitte beachten!

An alle SEO Würste: alle Links sind jetzt nofollow!

An alle SPAM Würste: alle Accounts sind jetz deaktiviert!

| - Registrieren - Login - Hilfe - Suche -- |
Das Board hat insgesamt 374295 Mitglieder   7 User gerade im Board online

Thema: Seminararbeit

[ - Antworten - ]

 
29.05.2006, 13:09 Uhr

Huschbel
Posts: 2
Rang: Frischfleisch

Hallo liebe User.

Ich als eine Mitte-Achtziger Geborene (nur soviel mal vorne weg!) hab ein großes Problem! Ich soll eine Hausarbeit über die Mode der 80-er schreiben. Und was ich hier schon gelesen habe, hilft mir wirklich sehr viel weiter!

Aber ich wollte euch mal fragen, was denkt ihr, war der ultimative Look in den 80-ern?

(Wollte zu meinem Vortrag noch eine kleine Modenschau veranstalten und brauche jetzt Tipps von Experten!)

Außerdem müsste ich noch wissen, welche Strömungen so aufkamen (in jeglicher Hinsicht).

Das wär so lieb von euch, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Andrea
----------------

[ edit ]
04.06.2006, 17:42 Uhr

Greenfrog
Posts: 907
Rang: Knappen-Anwärter

Hey Andrea,

den ultimativen Look gab es den 80er wohl genauso wenig wie heute. Ich erinnere mich noch mit Grausen an so Poppertypen, die geschniegelt in weißen Hosen und weißen Glanzjäckchen rumrannten. Das Grausen ist nicht gegen die Popper gemeint, mehr gegen das Outfit. Ich hatte damals eine rote Nylonwindjacke mit schwarzen und weißen Armstreifen in leichter Glanzoptik. Nicht für viel würde ich die heute noch anziehen.

Auf der anderen Seite gab es Leute, an denen schien der Bundeswehrparka festgewachsen zu sein. Manche zogen den auch im Hochsommer nicht aus.

Bei den Jeans weiß ich noch den Trend mit total engen Hosenbeinen und dann gab es Jeans mit dünnen, weißen Längsstreifen.

Bei schlechtem Wetter bist Du im Friesennerz und in Gummistiefen nicht aufgefallen. Friesennerze waren nicht nur in Gelb zu haben sondern auch in Weiß, Blau und Rot. In waren auch die KWAY Regenjacken um reinschlüpfen. Es gab die aber auch mit Reißverschluss. Wurde in allen möglichen und unmöglichen Farben getragen.

Da ich im Beruf mit Krawatte rumrennen muss, ist mir noch der Wechsel von ziemlich breiten Krawatten (fast so breit wie Babylätzchen) hin zu extrem schmalen Teilen in Erinnerung. Ganz trendy waren dann welche aus Leder.

Hoffe mal, dass Dir das ein wenig weiterhilft und noch ein paar mehr vom Forum was reinschreiben. Die sind alle gerade ungewöhnlich schreibfaul. Müßten die rede würde ich die als Schwabe als "maulfaul" bezeichnen *grins*
----------------
Träume nicht Dein Leben,
lebe Deinen Traum
[ edit ]
01.08.2006, 22:15 Uhr

Huschbel
Posts: 2
Rang: Frischfleisch

Hi Greenfrog.

Vielen lieben Dank für deinen Überblick zu den 80ern. Hat mir wirklich was gebracht. Konnte so vielmehr in der Tiefe suchen. Super!!!

Auch wenn sonst keiner geschrieben hat, bin ich doch ziemlich glücklich über deine Antwort!

Also noch mal vielen Dank.
Hast mir echt weitergeholfen!

Liebe Grüße
Huschbel
----------------

[ edit ]
09.08.2006, 21:20 Uhr

Greenfrog
Posts: 907
Rang: Sänftenträger

Heyo Huschbel (find ich echt gut), Andrea,

habe erst jetzt Deine Antwort gefunden, sorry. Hatte letzte Woche saumäßig viel Arbeit und seit dieser Woche (bei nicht ganz so dollem Wetter Urlaub).

Schön, dass ich Dir ein wenig weiterhelfen konnte - der Rest hätte aber auch ein Zeilchen beifügen können. Schließlich lagen meine "Sturm- und Drangjahre Ende der 70er bis Mitte der 80er. *lol*

Sag mal, lebst Du in einer Region wo jetzt schon bzw. bald wieder Schule und Uni losgeht. Hier in BaWü ist das noch ne Weile hin.

Liebe Grüße
Greenfrog
----------------
Träume nicht Dein Leben,
lebe Deinen Traum
[ edit ]
 
[ - Zurück - Antworten - ]

|home| |impressum|