achtziger.de
Werbung  

forum.achtziger.de
  Mode
    Mode der Achtziger

Cape

Du bist noch nicht registriert !
Boardnews:  Bitte beachten!

An alle SEO Würste: alle Links sind jetzt nofollow!

An alle SPAM Würste: alle Accounts sind jetz deaktiviert!

| - Registrieren - Login - Hilfe - Suche -- |
Das Board hat insgesamt 374295 Mitglieder   1 User gerade im Board online

Thema: Cape

[ - Antworten - ]

 
28.10.2008, 08:33 Uhr

birgit1960
Posts: 2
Rang: Frischfleisch

Hallo Leute!

Ich habe in den 80er ein schickes Lodencape (dunkelblau mit Kapuze, Armschlitze links und rechts, wadenlang) getragen.

In meinen Freundeskreis waren wir 2 Mädels mit einem Cape. Wir wurden damit bewundert. Ich habe es sehr gerne getragen und war stolz darauf es tragen zu dürfen.

Einige Jungs waren neidisch auf uns, da es leider nicht in der Männermode modern war, denn sie hatten uns erzählt, das hätten sie auch gerne!

Und wenn es regnete, MUSSTE ich in den 70ern von meiner Mutter aus ein weisses Plastikcape tragen, das ich aber nicht so gerne mochte.

Leider sieht man heute nur mehr ganz selten ein Cape. Mich hat aber seit ein paar Jahren wieder die Leidenschaft gepackt und ich habe mir vor ca. 5 Jahren von einer Schneiderin wieder ein Cape machen lassen.

Wer trug damals ein Cape? - wer hat es gerne getragen? Gab es auch Männer im Cape ?

lg Birgit



[ edit ]
28.10.2008, 13:06 Uhr

Denea
Posts: 6095
Rang: Geliebter der Königin

Hallo, Birgit, und erstmal herzlich willkommen im Achtziger-Forum!

Ich LIEBE Capes jeglicher Art, auch heute noch. Vor allem natürlich damals, als sie in Mode waren, da hatte ich einen schwarzen, wadenlangen Wollmantel, der ein bißchen wie ein Cape gearbeitet war, mit einem langen "Schal" am Kragen, den man dann so ganz lässig über die Schulter nach hinten werfen konnte.

Am liebsten mag ich aber die richtigen Capes, also im Grunde Umhänge, ohne Armschlitze oder ähnliches. Dabei kommt mir mein Faible für's Mittelalter natürlich entgegen... Ich habe mir vor ca. 2 Jahren ein Cape geschneidert, passend zu der "Montur", die ich anlässlich von MA-Festivals oder Märkten meist anziehe. Schade, daß man ansonsten keine mehr "von der Stange" bekommt, sie sind halt tatsächlich derzeit nicht "in Mode". Also muss man wieder selber ran an die Maschine - oder eben einen Schneider beauftragen.

Und hoffen, daß findige "Haute-Couturiers" (schreibt man das so?! ) wieder mal Geschmack daran finden, Männer und Frauen in Capes zu hüllen. Für Männer finde ich die Dinger übrigens besonders cool, genau wie Rad- oder Kutschermäntel...

(Manchmal denk ich, ich lebe doch im falschen Jahrhundert... )

Bis bald!
----------------
It´s either real or it´s a dream,
there´s nothing that is in between...

[ edit ]
03.11.2008, 19:37 Uhr

Greenfrog
Posts: 907
Rang: Leibwächter

Nachdem sich der Rest der "Männerwelt" hier ausschweigt.

Nö, Capes habe ich keine getragen, wusste gar nicht, dass es die auch für Männlein gibt.


----------------
Träume nicht Dein Leben,
lebe Deinen Traum
[ edit ]
03.11.2008, 19:39 Uhr

Greenfrog
Posts: 907
Rang: Leibwächter

Noch ein Nachtrag,

gegen den Regen trug ich dann lieber einen quietschgelben Friesennerz.
----------------
Träume nicht Dein Leben,
lebe Deinen Traum
[ edit ]
04.11.2008, 08:17 Uhr

birgit1960
Posts: 2
Rang: Frischfleisch

Guten Morgen!

Ja, Capes sind ja auch im Winter 2008/09 wieder in. Gut, wer noch eines von den 80ern hat.
(siehe z.B. brigitte.de).

Ob es in den 80er Capes für Männer gab, weiss ich eigentlich auch nicht, aber dafür sind sie diesen Winter total in.
siehe z.B. joop.com, unter MEN, 1. Bild u. Seite 8, letztes Bild.

lg Birgit
[ edit ]
04.11.2008, 09:54 Uhr

depecheking
Posts: 1264
Rang: Geliebter der Königin

quote:
Denea schrob:
Für Männer finde ich die Dinger übrigens besonders cool, genau wie Rad- oder Kutschermäntel...

Capes sind mir suspekt. Kutschermäntel finde ich aber gut. Meinen trage ich seit einigen Jahren, nur wenn es zu kalt wird, muss der dicke, schwarze Wollmantel im Uniformstil herhalten.
----------------

[ edit ]
06.08.2009, 08:15 Uhr

Aron1966
Posts: 1
Rang: Frischfleisch

Ich finde Capes genial. Lasse mir eben von einer Schneiderin ein Ledercape anfertigen. Aus Webpelz hab ich schon eines. Wird Zeit, dass die langweilige Männermode mal abwechslungsreicher wird.
----------------

[ edit ]
12.07.2010, 15:40 Uhr

Nickilittle
Posts: 15
Rang: Frischfleisch

Hallo Birgit, ich glaube ich kann dir helfen... das cape was du suchst kommt warscheinlich von K-way ein solches cape habe ich auch. in gr. 6 oder so. dürfte ungefähr deiner beschreibung entsprechen.

wenn du intresse hast, sende ich dir gerne ein paar bilder

melde dich einfach bei mir per e-mail! an nickilittle85@yahoo.de

liebe grüße, nicki
----------------

[ edit ]
14.09.2010, 11:09 Uhr

caroop
Posts: 5
Rang: Frischfleisch

Soweit ich mich erinnern kann habe ich auch ein Cape getragen. Wahrscheinlich liegt das auch noch bei meinen Eltern am Dachboden und gammelt vor sich hin. Wenn ich es mir genau überlege waren diese Capes aber eigentlich sehr praktisch. Ich muss aber sagen, dass ich solche Capes seit den 80igern nicht mehr wirklich gesehen habe. Ich muss sagen ich habe auch noch nie einen Mann in einem Cape gesehen. Zum Glück hat sich aber auch die Mode für Herren seit den 80igern drastisch geändert. Vielleicht wird ja auch mal das Cape für den Mann modern. Wer weiß.
----------------

[ edit ]
12.08.2011, 08:32 Uhr

klaus
Posts: 2
Rang: Frischfleisch

Hallo Birgit,

Deinen Beitrag finde ich toll. Trage selbst als Mann sehr gerne Cape's, natürlich auch öffentlich.

Würde mich freuen, ab und zu ihn Kontakt zu bleiben.

Regencape's sind einfacher zu bekommen,
ein Cape aus Stoff muss man immer anfertigen lassen.

Gruß Klaus
[ edit ]
14.08.2011, 17:07 Uhr

klaus
Posts: 2
Rang: Frischfleisch

Beitrag von Aron1966
"
Ich finde Capes genial. Lasse mir eben von einer Schneiderin ein Ledercape anfertigen. Aus Webpelz hab ich schon eines. Wird Zeit, dass die langweilige Männermode mal abwechslungsreicher wird.
"

Ich suche auch seit langem ein Ledercape.
Hätte gerne mal Kontaktdaten, wer so etwas herstellt.

lg
Klaus
----------------

[ edit ]
 
[ - Zurück - Antworten - ]

|home| |impressum|