achtziger.de
Werbung  

forum.achtziger.de
  Allgemeines
    Rund um die Achtziger!

Glückliche Kinder ;-)

Du bist noch nicht registriert !
Boardnews:  Bitte beachten!

An alle SEO Würste: alle Links sind jetzt nofollow!

An alle SPAM Würste: alle Accounts sind jetz deaktiviert!

| - Registrieren - Login - Hilfe - Suche -- |
Das Board hat insgesamt 374295 Mitglieder   2 User gerade im Board online

Thema: Glückliche Kinder ;-)

[ - Antworten - ]

 
17.06.2009, 22:55 Uhr

Pinklady
Posts: 3
Rang: Frischfleisch

Hi !

Ich weiss nicht ob das jetzt hier hineingehört. Aber fandet ihr nicht auch das früher in den 70er und 80er Alles toller war ? Wir waren doch glücklich oder ?

"Bist Du in den 70-ern oder 80-ern aufgewachsen ??? Wie hast Du bloss überlebt ???

1 Die Autos hatten keine Sicherheitsgurte, Kopfstützen und erst recht keine Airbags

2 Auf dem Rücksitz war es lustig und nicht gefährlich

3 Die Gitterbetten und Spielzeuge waren bunt oder zumindest mit bleihaltigen oder anderweitig giftigen oder bedenklichen Lacken gestrichen

4 Es gab keine Kindersicherung an Steckdosen, Autotüren, Arzneimittelflaschen und chemischen Haushaltsreinigern.

5 Man konnte ohne Helm Fahrradfahren

6 Man trank aus dem Gartenschlauch oder sonstigen Quellen und nicht Mineralwasser aus sterilen Flaschen

7 Wir bauten Seifenkisten und diejenigen die das Glück hatten, an einer abschüssigen Asphaltstrasse zu wohnen, konnten versuchen Geschwindigkeitsrekorde aufzustellen und evtl. auf halbem Weg feststellen, dass man an der Bremse gespart hatte. Nach einigen Unfällen war auch meistens diese Problem gelöst.

8 Man durfte zum Spielen mit der einzigen Kondition, dass man vor dem Finsterwerden wieder nach Hause kam. Es gab kein Handy und niemand wusste, wo wir uns den ganzen Tag rumtrieben. Unglaublich !

9 Die Schule dauerte bis Mittag, man kam zum Mittagessen nach Hause.

10 Wir hatten Schürfwunden, gebrochene Knochen, auch eingeschlagene Zähne, aber niemals wurde jemand deswegen verklagt; auch wenn Rauferei im Spiel war. Niemand hatte Schuld nur wir selbst.

11 Wir konnten Süssigkeiten verdrücken und Butterbrote, Getränke mit richtigem Zucker trinken und niemals hatte wir Gewichtsprobleme weil wir immer draussen spielen und aktiv waren.

12 Wir konnten zu viert eine Limonade (später Doppelliter) teilen, aus derselben Flasche trinken, ohne dass jemand davon gestorben wäre.

13 Wir hatten keine Playstation, Nintendo 64, x boxes, Videospiele, Dolby Surround, Handy´s, Computer, Chatrooms im Internet. Sondern Freunde.

14 Wir konnten raus, zu Fuss oder mit dem Fahrrad Freunde besuchen auch wenn die mehrere KM weit entfernt wohnten, anklopfen oder einfach ohne anzuklopfen ins Haus gehen und ihn zum Spielen abholen.

15 Ja draussen in der grausemen Welt. Ganz ohne Aufpasser ! Wie war das nur möglich ? Wir spielten Fussball auf nur ein Tor und wenn mal einer nicht in die „Selektion“ aufgenommen wurde, gabs kein psychisches Trauma und keinen Weltuntergang.

16 Einige Schüler waren vielleicht nicht so gut wie andere, und wenn sie sitzenblieben musste das Jahr wiederholt werden. Niemand wurde deswegen zum Psychologen, oder Psychopädagogen geschickt. Niemand hatte Dislexia, Konzentrationsprobleme oder war Hyperaktiv, es wurde einfach das Jahr wiederholt und jeder bekam seine Chance.

17 Wir hatten Freiheit, Rückschläge, Erfolge, Aufgaben und lernten damit umzugehen.

18 Wir standen mit unserem wenigen Kleingeld im Tante Emmaladen den es in jedem kleinen Dorf gab vor den Süssigkeiten und bekamen für 5 Pfennige Unmengen an Süsskram.

Die Preisfrage ist nun:
Wie schafften wir es all dies zu überleben ??? Und vor allem wie konnten wir unsere Persönlichkeit entfalten ?
Sicher werden diejenigen die nicht in dieser Zeit aufwuchsen sagen, wir lebten langweilig – aber – Mann, waren wir glücklich !!!!! Oder ????"

LG
Pinklady
[ edit ]
19.11.2009, 12:34 Uhr

Psychobiggi
Posts: 11
Rang: Frischfleisch

Also zu Nr.4,die Sicherungen hatten wir sogar schon in den 70ern

Nr.10 das stimmt zu 100%,heutzutage kommt entweder das Jugendamt,Polizei und die ganze Verwandschaft

Nr.16 aber damals zählte Legastinie(keine Ahnung wegen Rechtschreibung)nicht als Krankheit sonder als Faul und Doof
----------------

[ edit ]
19.11.2009, 21:34 Uhr

Das_Wuslon
Posts: 73
Rang: Sattelschlepper

Hi:-)

Zu Punkt 2:-)

Rücksitz??Wir hatten damals im VW-Bulli meines Opas Bänke statt Rücksitze eingebaut gegenüber der Schiebetür..Und Ich hab hinten im Fenster gelegen!!!!

Das war geil!!
----------------
Lieber Geil,
als Cruise Missile!!!
[ edit ]
25.11.2010, 15:17 Uhr

IDM80BRD
Posts: 1
Rang: Frischfleisch

Hallo Pinklady,

ich stehe voll und ganz hinter Dir!Das ist es genau was Du sagst!Sehe es genauso!!!!!

Begründe gerade eine Initiative um die Menschen mal ein wenig wach zu rütteln und in unserer "schönen" ;-((( Zeit mal ein wenig Courage und Rückgrat zu beweisen!

Denn ich sage...wo sind unsere guten alten Werte geblieben!Früher lief es einfach und das auch wenns mal weniger war...heute geht scheinbar nix mehr!Nenenenene...EU...etc...alles Käse!

Gruss Kevin

[url]http://initiativedm80brd.npage.de/
----------------
[/url]
[ edit ]
28.01.2011, 19:42 Uhr

Caddl01
Posts: 22
Rang: Stallbursche

Bei uns gabs damals auch noch vieles was net soo wild war:
Aus der Erinnerung:

Wir fuhren mit Traktoren OHNE Führerschein rum,auch mal wilde erfolgungsfahrten mit den Kumpels die Autos hatten,quer durch Wälder Felder und Wiesen..
Polizei war da aber die waren nur zu zweit un meist anderweitig beschäftigt*g*

Wir campten auch mal mitten im Wald machten Grillfeuer,der Förster drückte fünf Augen zu
Und was mir auffällt..
Früher waren sehr viel mehr Kiner und Jugendliche in den Wälern unterwegs..
Bauten aus Holz so ie heute wieder die Waldkindergärten Unterschlupfe,gruben kleinere Höhlen oer machten sonstwas..

Wir waren damals einfah wirklich eine andre Generation,naturnaher und auch noch unverdorbner in mancherlei Hinsicht,oer täusche ich mich da?

Auch auf Ausflügen mit en Schulklassen waren wir noc durchaus im Wald untrwegs,mein Vater war Lehrer und Schulleiter,er brachte sehr vielen Kindern die Natur sehr eindrucksvoll und sehr liebevoll nahe,ich habe damals sehr viel gelernt.
Diese Generation von Lehrern fehlt heute sehr,und die letzten "Überlebenden" sind schon so ausgepowert,dass sie es nimmer schaffen.. :-(

----------------

[ edit ]
01.07.2011, 13:02 Uhr

bboy
Posts: 9
Rang: Frischfleisch


super Text!! ich kenne es aber auch noch, wir waren damals auch täglich nach der Schule draußen, egal, welches Wetter gerade war und hatten auf der Wiese und an der Torwand Fußball und andere Spiele gespielt, im Herbst Verstecken, sind in den Herbstferien zur Schule auf's Dach geklettert und haben den Hausmeister bissle geärgert *lol* oder sind mit unseren Rädern, in meinem Falle natürlich BMX rumgedüst..
----------------

[ edit ]
 
[ - Zurück - Antworten - ]

|home| |impressum|