achtziger.de
Werbung  

forum.achtziger.de
  damals...
    damals in den Achtzigern

Sirenenprobealarme..einmal ernst..

Du bist noch nicht registriert !
Boardnews:  Bitte beachten!

An alle SEO Würste: alle Links sind jetzt nofollow!

An alle SPAM Würste: alle Accounts sind jetz deaktiviert!

| - Registrieren - Login - Hilfe - Suche -- |
Das Board hat insgesamt 374295 Mitglieder   3 User gerade im Board online

Thema: Sirenenprobealarme..einmal ernst..

[ - Antworten - ]

 
27.12.2009, 18:08 Uhr

Caddl01
Posts: 22
Rang: Frischfleisch

Kann sich von euch jemand an die Sirenenprobealarme in den 80-ern erinnern??
Ichkann mich erinnern da auf der Schule meines Vaters die eine und auf der alten Schule 200m weit weg die anre Sirene stand wenn Probealarm war gabs immer das "Konzert" umsonst,mit Luftalarm dann ABC-Alarm und davor und danach Entwarnung.
War Ohrenbetäubend und in mein Gedächtnis gebrannt.

Einmal Mitte der 80-er gabs einen "ernsten Sonderalarm"
Es war in den Sommerferien,morgens um halb da liefen bei uns die Sirenen an,ich hörte hin Luftalarm!Mein Vater war panisch vor Angst und kam rein in mein Zimmer wir Kinder sollen alles zusammenpacken,die Russen kämen.Nachher hiess es dass ein Angestellter im Warnamt den Alarm fälschlicherweise ausgelöst hätte,seltsam,oder?
Ich kann mich auch an Schulausflüge erinnern als wir weit abseits im Wald waren und dann die Sirenen wegen Wind und Wetter bedingt ohne Entwarnung plötzlich mit Luftalarm kamen oder ABC-Alarm,und unsre Lehrer panisch wurden..Und in der nächsten Ortschaft dann in er Dorfgaststätte erfuhren dass der Alarm wegen dm Wind so ankam,es gab Entwarnung..

Aber an einen Alarm kann ich mich dann auch erinnern..als auf der Waldheide bei Heilbronn die Pershing in die Lufr flog..da sass ich nur 2km weit weg in der Schule,plötzlich gingen da die Sirenen in Weinsberg an mit ABC-Alarm und der ABC-Zug des Katastrophenschutzes von Weinsberg preschte am Schulzentrum vorbei Richtung Waldheide..
Unser Schulleiter machte die Durchsage damals dass wir im Schulhaus bleiben sollten er will sich informieren was los ist..
Schon krass was ich damals erlebte..
Hat von euh jemand auch noch die 80-er in der Hinsicht in Erinnerung??

----------------

[ edit ]
30.12.2009, 15:01 Uhr

Dotz
Posts: 1056
Rang: Berater

An die Probealarme kann ich mich nicht mehr erinnern. Wohl aber an diese kleinen "Lehrfilmchen", die man uns in der Schule gezeigt hat: "Duck and Cover" und/oder "Protect and Survive" oder ähnliche!?


----------------

[ edit ]
03.01.2010, 20:25 Uhr

Das_Wuslon
Posts: 73
Rang: Sattelschlepper

...ohhhh jaaaa...
Die gab es bei uns einmal im Jahr...
Da ist der Rektor mit ner Handkurbelsirene
durch das Gebäude gelaufen..
Dann gabs regelmäßig neben den ABC- und Notfallübungen noch den Feueralarm...
Unser Sportlehrer damals hatte einen Spruch auf Lager wenn wir wieder mal dazwischenquatschten:"Ich explodier' gleich"...
Bis dann ein Mitschüler auch so eine Handsirene mitbrachte,und wir uns beim nächsten "Ich explodier gleich.." flach auf den Boden warfen...
Das war ne Gaudi.....
----------------
Lieber Geil,
als Cruise Missile!!!
[ edit ]
23.06.2010, 09:54 Uhr

Rockabilly
Posts: 8
Rang: Frischfleisch

Bei uns tönte jeden Mittwoch um 13.00 Uhr die Sirene. Es gab das Zeichen zum Feueralarm. Ich erinnere mich, daß ich immer auf die Tonfolge achtete, weil ich Angst hatte, daß vielleicht doch zum Atom-Luftalarm geblasen wurde. Man, hatte ich in den 80'ern Schiß vorm Krieg.
----------------

[ edit ]
22.07.2010, 22:09 Uhr

Greenfrog
Posts: 907
Rang: Berater

Das stimmt und heute sind die Teile alle abgebaut. Offensichtlich glaubt man, dass unsere Handy- und Pc-Netze allem standhalten.
----------------
Träume nicht Dein Leben,
lebe Deinen Traum
[ edit ]
10.08.2010, 23:02 Uhr

Caddl01
Posts: 22
Rang: Stallbursche

@Rockabilly
Geh mal heute in eine Schule und erzähle den Jugndlichen was vom kalten Krieg..
Auch die jüngeren Lehrer stehen dann da wie der Ochs vorm Berg..
Ich muss sagen ich bin damit aufgewachsen..und wenn ich heute eine Sirene höre,dann achte ich drauf was für einen Alarmton sie von sich gibt..
Und jetzt aktuell wegen der potentiell radioaktiv verseuchten Aschewolke die von Russland kommen kann werden bei mir Erinnerungen an Tschernobyl wach..
Ich bin gespannt ob und wann bei uns die ersten ABC-Erkundungwagen vom Katastrophenschutz rumfahren und Messungen machen..

Mir machen die ganzen Katastrophen dieses Jahr eh langsam Sorgen..
Ich bin in christlichen Chats unterwegs..da werden die Aussagen "Wir sind in der Endzeit" immer lauter..lauter als vor dem Jahreswechsel 1999/2000...
Wir werden sehen..
Ich in Christ,aber keiner der Panik säen will..


----------------

[ edit ]
09.08.2017, 16:25 Uhr

Zinni
Posts: 17
Rang: Stallbursche

Über das Thema habe ich grade neulich im Freundeskreis gesprochen. Bei uns in Hamburg waren diese "Probealarme" in Hamburg regelmäßig. Ich glaube, dieses Geräusch kennt nur noch unsere Generation.
----------------

[ edit ]
 
[ - Zurück - Antworten - ]

|home| |impressum|