achtziger.de
Werbung  

forum.achtziger.de
  damals...
    damals in den Achtzigern

Rauchen und Alternativen in den 80er

Du bist noch nicht registriert !
Boardnews:  Bitte beachten!

An alle SEO Würste: alle Links sind jetzt nofollow!

An alle SPAM Würste: alle Accounts sind jetz deaktiviert!

| - Registrieren - Login - Hilfe - Suche -- |
Das Board hat insgesamt 374295 Mitglieder   5 User gerade im Board online

Thema: Rauchen und Alternativen in den 80er

[ - Antworten - ]

 
07.11.2011, 10:55 Uhr

Euroa
Posts: 2
Rang: Frischfleisch

Bereits in den 80er Jahren bemühten sich verschiedene Tabakkonzerne darum, weniger schädliche Zigaretten zu entwickeln, bei diesen ersten Entwicklungen handelte es sich jedoch in aller Regel nur um ganz normale Filterzigaretten mit einem milderen Tabak und besonderen Filtern, die mehr Schadstoffe als die bis dato üblichen Filter aus dem Rauch herausfiltern sollten. All diese Versuche floppten jedoch auf ganzer Linie. Im Jahr 2003 hingegen entwickelte dann eine chinesische Firma die erste elektrische Zigarette, vor allem aus dem Grund, dass das Rauchen zu dieser Zeit in China schon sehr verpönt war und in der Gesellschaft nicht gern gesehen wurde. Die E-Zigarette wurde dort dann rasch populärer und hatte am Markt ungleich mehr Erfolg als die „leichteren“ Zigaretten der westlichen Tabakkonzerne in den 80er Jahren.

Informationen habe ich gefunden bei youtube:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ybpVD1XqnsU


Die e-zigarette hat sich mittlerweile etabliert und wird auch wahrscheinlich in Zukunft den Markt weiter abdecken aufgrund von schärferen Richtlinien.

Lieben Gruß
----------------

[ edit ]
 
[ - Zurück - Antworten - ]

|home| |impressum|