achtziger.de
Werbung  

forum.achtziger.de
  damals...
    damals in den Achtzigern

Der gute alte Amiga 500!!!

Du bist noch nicht registriert !
Boardnews:  Bitte beachten!

An alle SEO Würste: alle Links sind jetzt nofollow!

An alle SPAM Würste: alle Accounts sind jetz deaktiviert!

| - Registrieren - Login - Hilfe - Suche -- |
Das Board hat insgesamt 374295 Mitglieder   8 User gerade im Board online

Thema: Der gute alte Amiga 500!!!

[ - Antworten - ]

 
11.06.2001, 17:40 Uhr

gast
Posts: 732
Rang: Stallbursche

Hallo Leute,

wo ich gerade eben den Bericht über den C64 gelesen hatte, bekam ich gerade Lust auch etwas über den guten alten Kumpel Amiga 500 loszuwerden. Ich kam damals nur mit dem Model 500 in berührung, die anderen Modelle(1000,2000...) interessierten mich überhaupt nicht da ich von solchen Spielen wie The great Giana sisters ", " North and South", " International Karate" oder "Winter Olympiade" einfach fasziniert war und wenn ich erlich bin hatte ich bei diesen Spielen einfach viel mehr spaß als bei den heutigen SUPERGRAFIK- spielen! Naja, ich wollte nur mal meine AMIGA- Vergangenheit anderen mitteilen und hoffe das auch mehr von den AMIGAfans etwas dazuschreiben

Ciao!
----------------

[ edit ]
14.08.2001, 22:52 Uhr

Michael_G
Posts:
[Moderator]

Hallo,

auch ich hatte im Anschluss an den C64 einen Amiga 500.

Jedoch gefiel mir der C64 noch etwas besser, der hatte das "gewisse Etwas", das die C64-Fans noch immer zu schätzen wissen. Vielleicht weil es für viele der erste Computer war, wie auch für mich.

Den Amiga hatte ich von 1989 bis 1991 (bis der erste PC kam, ein 386SX mit nur DOS und noch ohne Maus). Da Spiele für mich als Schüler zu teuer war, hatte ich nur sehr wenige. Viel mehr tauschte ich über den Postweg Public Domain (PD), ein Vorläufer der heutigen PC-Shareware, nur mit dem Unterschied dass die Autoren nichts dafür haben wollten. Ein paar Spiele waren auch darunter, aber vor allem sammelte ich Grafik- und Musikdemos. Noch heute höre ich oft die Kassetten mit den schönen Amiga-Melodien, die ich damals aufnahm (z.B. fürs Auto oder die Heim-Stereoanlage, und kurz vor dem Verkauf des Amiga nahm ich noch viel mehr auf, sogar 2 Videokassetten mit Grafikdemos). Was mir am Amiga aber nicht so gut gefiel, waren die langen Ladezeiten und häufigen Diskettenwechsel bei Spielen und der Textverarbeitung. Eine Festplatte mit gerade mal 20 MB (heute sind 20 GB!!! schon wenig) war damals für Schüler noch unbezahlbarer als Spiele, somit musste man also "Diskjockey" spielen. Für mich war der Amiga der erste Computer, bei dem ich die Bilder in Farbe betrachten konnte (für den 64er hatte ich leider nur einen Grünmonitor). Insgesamt war das schon eine ganz nette Zeit, diese beiden Jahre mit dem A500. Durch den PD-Tausch über den Postweg habe ich einige nette Leute kennen gelernt, einem schreibe (maile) ich heute noch mal.
[ edit ]
11.09.2001, 11:29 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... DJ_Aki
Posts: 228
Rang: Frischfleisch

Moin,

tja, was soll ich dazu sagen? Da hat jemand mehr Spaß am Amiga gehabt, als an neuen PC´s mit super-Grafik und aufwendigeren Spielen!!!
Und diese Meinung kann ich nur mit Dir teilen!!!
Es ist doch schon auffällig, daß ich den PC einschalte und geile Spiele zocke, aber wenns hochkommt, mal 1-2 Std. Beim Amiga und dem Spiel "Galaga" sitze ich manchmal bis zu 8 Std. vor der Kiste und es wird noch nicht langweilig...
Obwohl ich mir 2 PC`s zugelegt habe (400er und 1100er AMD) bin ich noch immer stolzer Besitzer von zwei Amigas. Mein erster war ein 500er, der mittlerweiler eine 33MHz-Turbokarte besitzt, 540MB Festplatte und einige kleine Extras wie CD-Rom usw.. Der zweite, den ich ergattert habe, war ein 1200er, dessen Board mittlerweile seinen Weg in einen Tower gefunden hat, mit externer Tastatur, 50MHz-Turbokarte und 2GB Festplatte, CD-Rom, Zip-Laufwerk, etc..
O.K. manche Amiga-Enthusiasten werden jetzt sagen:"Och, da hätte man noch mehr machen können...", aber ich war der Meinung, das ist schon ganz gut so.
Und wie gesagt: Das zocken hat mit bisher an keinem PC so einen Spaß gemacht, wie am Amiga...

Ciaoi,
Aki
----------------

[ edit ]
06.09.2003, 15:44 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... LastNinja
Posts: 1697
Rang: Leibwächter

Kann mich nur anschließen..
Mir hat das Spielen am Brotkasten (Cevie) und am A500 auch mehr Spaß gemacht.
Und vor allem gab es bessere und mehr Spiele, die man zu zweit daddeln konnte.
Dank Competition Pro 5000




Sicherlich sind die Grafiken heute besser..
Aber purer Spielspaß war damals..

Habe immer noch meinen C64 und meinen Amiga 500.
Stehen immer noch aufgebaut bei meinen Eltern.
Wo sich meine Neffen dran vergnügen.



----------------

[ edit ]
07.09.2003, 14:58 Uhr

Denea
Posts: 6095
Rang: Geliebter der Königin

Schade, kann ich leider so gar nicht groß mitreden, mein Interesser für den (eigenen) Computer kam erst viel später...

Immerhin, ich hab in der 10. oder 11. Klassse mal an einer Computer-AG teilgenommen... Basic....hihi..... war auch fast das einzige Mädel in der Gruppe. Außerdem war mein Schwarm dabei....

Mein damaliger Freund hatte dann einen C64. Ich erinnere mich an so Spiele wie "Leaderboard Golf" und " (Irgendwas) im Kaufhaus", das ich mühevoll zuhause vor dem Fernseher meiner Eltern aus einer Zeitschrift abgetippt hatte..... und dann lief es doch nicht....hach ja, damals....

Aber den Amiga kannte ich gar nicht. Weiß nur, daß Freunde (meist männliche) den zuhause hatten.
Hab ich wohl was verpasst.



----------------
Ashes of memory still aglow...
[ edit ]
24.10.2003, 04:14 Uhr

bitebandit
Posts: 21
Rang: Frischfleisch

Meine Erinnerungen an den AMIGA sind die das mein Kumpel irgendwann mal einen C 64 hatte und ich , als ich zum ersten mal Castle Wolfenstein,Gianna Sisters und vor allem den guten alten Load Runner sah ganz hin und weg war.Irgendwann bekam ich dann nen C64 und mein Kumpel der inzwischen einen Amiga hatte machte mich so heiss das ich irgendwann meinen eigenen hatte.Die Spiele die mir spontan einfallen sind: Load Runner,Bionic Commando,Barbarian (da rollte so schön der Kopf*g*),Dragons LAir (das es ja wieder für den PC gibt)der geniale Bundesliga MAnager von Software 2000 und mein absolutes Lieblingsgame: Ports of Call die supergeniale Schiffs oder besser Reederei-simulation bei der man so schön Waffen aus Monrovia schmuggeln konnte und wenn das Geld mal wieder nicht reichte auf übelste Art sein Schiff in den Hafen manövrieren musste. Mein Forum Name hat auch seinen Sinn....wer erinnert sich an den berüchtigten Bitebandit Virus der den AMIGA nach genau 6 Minuten mit einer schönen Guru Meditation zum Absturz brachte.Mann es war einfach eine verdammt coole Zeit. :-)
Ich wünschte ich könnte Scotty dazu bewegen mich zurückzubeamen ;-)
Greets euer Bitebandit
[ edit ]
24.10.2003, 04:24 Uhr

Denea
Posts: 6095
Rang: Geliebter der Königin

quote:
Ich wünschte ich könnte Scotty dazu bewegen mich zurückzubeamen ;-)

Ich glaube, diesen Wunsch hatte hier im Forum mindestens jeder mindestens schon ein Mal....

Ich persönlich hätte da 1983 im Auge.... toller Sommer... Klassenfahrt nach Bonn....



----------------
Your time will come again.... one day.
[ edit ]
24.10.2003, 05:14 Uhr

bitebandit
Posts: 21
Rang: Frischfleisch

Yes...unsere Klasenfahrt ging damals (zwecks stockkonservativen Lehrers) in den Schwarzwald.wie auch immer es war trotzdem genial und das vorpubertäre Strippoker bei dem sich eh niemand traaute endete irgendwann gegen halb elf abends weil irgendjemand die ungezogenen Schüler verpfiff die Weinsaufend und heimlich rauchend ale in ajquelines Zimmer sassen....
Grettz Bite
----------------
NO !!!!!!!!! I will not fix your Computer
[ edit ]
17.12.2003, 22:54 Uhr

roje
Posts: 14
Rang: Frischfleisch

es gibt mehrere amigaEMULATOREN für pc. ich selbst benutze winuae http://www.winuae.net/

originale spiele bekommt ihr zb bei http://www.back2roots.org/
(es gibt hunderte solcher seiten im web)

und die originale amigamucke könnt ihr dort auch saugen, abspielbar in winamp oder deliplayer

[ edit ]
18.12.2003, 23:15 Uhr

bitebandit
Posts: 21
Rang: Frischfleisch

Nun Ja....der Sommer 83 war zwar Musiktechnisch gesheen klasse und auch meine Erlebnisse waren ansonsten ja ok.
Da mein Vater 14 Tage vor seiner Pensionierung in diesem Jahr starb (ich war grad im Schwimmbad mit Kumpels) habe ich diesen Sommer leider auch in einer sehr traurigen Erinnerung :-(
Es war halt nicht einfach aber ändern lässt sich daran leider nichts.
Was mir positives einfällt war meineJeansjacke mit dem schönen grossen AC-DC Aufnäher mit Bon Scott in der ich mich so verdammt cool fühlte und die Buttons (die ja jetzt im JAhr 2003 wieder Mega In sind.
Nun ja ,die Motive variieren doch schon..
Der Kult Button war mit Sicherheit: Bon Scott RIP 1980 und SNoopy sowie Piss off.
Ausserdem war da natürlich noch das obligatorische Schweissband in rot/weiss mit Nena Aufdruck das sich irgendwann verselbstständigte (Taiwan gabs wohl schon damals :-) )
Dann noch die Netzhemden in coolem Military Green standesgemäss unter dem T-Shirt getragen...
Mann Leut............Kann das wirklich schon so lange her sein.
Den Song : Passion sangen die Flirts und FR David verzauberte mit seinem WORDS....don t come easy die Girls was wir Jungs natürlich total uncool fanden obwohl dieser Begriff ja gar nicht so recht in die 80er passen will.
Hmm...welche Sprüche hatten wir da eigentlich ?
elefantös,geil,schwul (ja ich weiss aber damals war das noch ein Tabuwort).
Gedankensprung<<<<>>>>>Schule>>>>1983>>>Gelb/schwarze adidas taschen........okay ich schreib jetzt einfach chattypisch in kleinschrift weiter da ich seit langem,´mal wieder einen in der Krone habe das heisst ich habe nen Jim Beam 2.,3,4 getrunken und folglicherweise schreibt man sich den Kram von der Seele..........ausser der Tasche dann noch die obligatorischen Adidas Tennis Spezial ja genau denn die Allround die ich mit meinen 36 JAhren heute wieder besitze kamen erst später oder vielmehr waren weniger Kult als Puma Universal (die ich eigentlich viel mehr mochte da Sie Sigrid (in die ich tierisch verknallt war,die aber lieber mit MIchael was anfing)anhatte.Wie auch immer......als alternative zu den Turnschuhen gabs noch die sogenannten Tramper (wir nannten sie im Saarland halt so) ups jetzt hab ich verraten wo ich herkomme-..........
Diese Schuhe haten als Standardfarbe ein dunkles Blau , waren aus wildleder,hatten Kreppsohlen und jeder muss sie eigentlich kennen wenn ich das Stichwort: Camel Boots erwähne..
Der erste der sie hatte war ein Mädel in das ich (sigird kam später)tierisch verliebt war und trotzdem das pech hatte das sie sich in einen aneren verliebte........nun ja was solls......
So jetzt will ich mal Inspirartionen von euch verdammt cooler Schar die ihr so begierig mene Zeilen liest-.(was ich doch hoffe*lach*.........
Leute: Wir sind die besten oder ???Wir haben einfach die 80er miterlebt und können etzt von dem reden was unsere Brüder und Schwestern 10 Jhare vorher in den 70ern erlebt habe.Zum Schluss noch: biite verzeiht mir die Tippfehler ;-)
'schmunzel* Gruss Bitebandit
----------------
NO !!!!!!!!! I will not fix your Computer
[ edit ]
19.12.2003, 10:55 Uhr

magic
Posts: 1566
Rang: Berater

HEy, interessanter Bericht, @bitebandit !! Was so ein Jim Beam alles bewirken kann

Es fließt ja nur so aus dir raus ...

Ja, wir leben hier zwar alle im JETZT und HEUTE, das hindert uns aber nicht daran uns unserem Lieblingsjahrzehnt zu widmen und in Erinnerungen zu schwelgen. Du bist herzlich willkommen dabei mitzumachen ...

Bleib uns erhalten, auch ohne Jim Beam !!


----------------

[ edit ]
19.12.2003, 17:46 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... LastNinja
Posts: 1697
Rang: Geliebter der Königin

schließe mich mal @magic an.

Mal wieder ein schönes Bericht aus alten Tagen.
Bleib uns erhalten....

Ob ich mir jetzt auch ein paar Jim Beam hinter die Binsen kippe?

Mhhh...
vielleicht hilft ja auch ein doppelter Apfelschorlenmix..


----------------


We do not stop playing because we grow old;
we grow old because we stop playing

[ edit ]
19.12.2003, 21:17 Uhr

Bobbi
Posts: 1633
Rang: Fahnenträger

@bitebandit - schöner Bericht, fühle mich beim Lesen total zurückversetzt, besonders wenn ich mal was lese, was mir völlig entfallen war. Is übrigens toll, dass Du so fehlerlos schreiben kannst, obwohl Du schon ein paar intus hast... Jim Beam habe ich auch mal getrunken, aber mit Cola. Heutzutage fass ich nix mehr an, kann das Zeug nach langer Abstinenz nicht mehr vertragen. Das Härteste, was ich mir jetzt einverleibe, sind Mon Cheri, wenn ich mal ein Paket aus good old Deutschland bekomme...hihi. Anyway, ja die 80er waren doch die besten Jahre. Auch ich hatte eine Jeansjacke - mit dem Aufnäher von DIO. Mann, was habe ich das Ding getragen.....bevor ich in die Staaten zog, hab ich die Jacke verschenkt. Total hirnverbrannt, I know.
Aber man hat ja auch so genug Erinnerungen, denn sie sind ja im Hirn eingebrannt. Manchmal wenn ich einen total schlechten Tag habe, krame ich einfach in meiner 80er Gehirnschublade und bin dann gleich wieder besser drauf.....

Ach ja, zu Amiga 500 fällt mir auch noch was ein. Das war der erste Computer von meinem Mann nachdem wir geheiratet hatten (er hatte vorher schon einen Commodore und was weiss ich), und ich spielte da immer Welltrix drauf (eine Art von Tetris). Damals war das Gerät ja high-tech und unser ganzer Stolz.
----------------

Meine geliebte Band
[ edit ]
22.12.2003, 00:05 Uhr

bitebandit
Posts: 21
Rang: Frischfleisch

Ja,wenn man einmal damit beginnt von den Good Old Times zu schwärmen dann versteht man endlich die Brüder die von den 70s schwärmten und die Eltern mit den 50s.
So hat jede Generation ihre ganz persönlichen Helden.
Also mal überlegen......
>>>Fix und Foxi,YPS Heft,Streifenhosen,Tennissocken,,,LEts Go West Aufkleber,Godewind Zigarretten mit Kohlefilter,Bier/Limnonade MIx Namens: MC TWo,Apfeleis in grünem Plastikapfel von Schöller,braun gerippte FAnta Flaschen,Snickers im roten Papier,Donkey Kong,Phoenix,Moon Patrol,Eight BAll Deluxe Flipper,Rotamint Geldspielautomaten,Swatch Uhren,MAzda 626 und andere komische Japaner,Herkules Prima 5s,Zündapp Hai 25,Honda MTX,Stulpenstiefel,junge Tennisgötter in Wimbledon,Diskettenlocher,Atari 2600,Fahrstunde Füherschein Klasse 3 für 26 DM ,Cola Bier für 1,20,Brötchen für 40 Pfenning,Kino für 5DM,Haargel,Stiefel in der Hose (bbrrrrrr),Stoffgeldbeutel,Rock/pop TV Sendung mit Christian Simon,ohne Filter TV ,RTL Plus,Li,La;laune bär,Tele 5 (heute wieder da),Walkman,Gettoblaster;Videorecorder zu günstigen Preisen,,Mini Videotheken die von privat geführt wurden,,,die CD,SamtSchallplattenReiniger,Kohlefaserbürsten;..........................SO das war nicht geklaut,abgekupfert oder sonst was sonder einfach nur ein wildes ausspucken von Gedanken dir mir gerade so in den Sinn kamen...........Beim nächstenmal schaun mer mal :-)

So long Community ....Bitebandit
----------------
NO !!!!!!!!! I will not fix your Computer
[ edit ]
22.12.2003, 10:37 Uhr

roje
Posts: 14
Rang: Frischfleisch

um mal wieder auf's thema zurückzukommen

es gibt mehrere amigaEMULATOREN für pc. ich selbst benutze winuae http://www.winuae.net/

originale spiele bekommt ihr zb bei http://www.back2roots.org/
(es gibt hunderte solcher seiten im web)

und die originale amigamucke könnt ihr dort auch saugen, abspielbar in winamp oder deliplayer

nix für ungut
[ edit ]
22.12.2003, 10:57 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... LastNinja
Posts: 1697
Rang: Geliebter der Königin

@roje:


hab ich grad ein Dejavué oder wiederholst du dich?
Die wenigsten hier, werden sich den Emu oder Mod-Winampplugind saugen, weil sie:

a) keene Ahnung zur Bedienung haben
b) nicht ganz so kaputt und nostalgisch veranlagt sind, wie wir beide.

Ich nutze sogar das SID-Winamp-Plugin für die juten Cevie-Songs.
Jetzt frage ich mich, wer von uns beiden "Kaputter" ist

und hier im Forum ist gnadenloses Crossoverposting erlaubt (crossovergreetings an @tinsvelt).

Aber, um auf das eigentliche Thema mal zurückzukommen:

Emus sind ne feine Sache (ich selber nutze fast alle...selbst MAME-Acrade-Emulator), aber sie kommen nicht an "the real thing" ran.
Es ist nur noch Nostalgie....

....
ja...es war früher ne geile Computerzeit.
man musste auch nicht ständig nachrüsten.
Alle hatten irgendwie die gleiche Performance (mal abgesehen vom RAM und FP)
Die Spiele sahen überall gleich aus.

*schnief*
ich will zurück......

----------------


We do not stop playing because we grow old;
we grow old because we stop playing

[ edit ]
22.12.2003, 19:02 Uhr

roje
Posts: 14
Rang: Frischfleisch

lastninja, ich dachte mein posting wäre sehr wichtig für alle die mal ein stückchen vergangenheit zurück in die gegenwart holen wollen. es wird viel getrauert über das unwiederbringliche, und ich liefere den leuten fakten, daß das teilweise nicht stimmt. aber schön daß du meine aufdringlichkeit mit humor nimmst

übrigens ist jetzt endlich der deliplayer 2 final erschienen!! der spielt ALLES von haus aus, da brauchts kein extra plugin. spielt die exotischsten formate:

http://www.deliplayer.com/forum2/phpBB2/viewtopic.php?t=23

ps: ich sehe grade 230 formate kann das ding!!
[ edit ]
22.12.2003, 20:04 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... LastNinja
Posts: 1697
Rang: Geliebter der Königin

Humor sollte man hier schon haben..

Mhhh....wie ich schon sagte, es gibt für alles Emulatoren, aber mal ehrlich, kommt da wirklich das selbe Feeling rüber?
Mitnichten...

Ich kann mich jedoch an ein paar Demos der ganzen damaligen (und teilweise heute noch aktiven) C64/Amiga-Crews begeistern. Denn die mochte ich damals schon...

Spiele:
Mhh...da baue ich lieber mit meinem Neffen die alten Compis auf unn zocke mal ne Runde..
Dennoch: früher war es besser..
sagen wir so, es war emotionaler...

Aber egal...
was zählt ist die Nostalgie...

Sorry, dass ich jetzt nicht auf deinen 230-Format-Player eingehe...
Glaube, dass wird hier auch keiner machen...
das soll dich trotzdem nicht dran hindern, öfter mal was zu posten...



----------------


We do not stop playing because we grow old;
we grow old because we stop playing

[ edit ]
22.12.2003, 23:34 Uhr

bitebandit
Posts: 21
Rang: Frischfleisch

Nun ja.....trotz Amiga und Co. war in der anfangs Zeit so zwischen 82 und 86 das daddeln in der Kneipe megain und deshalb liebe ich den MAme Emu über alles.
Als ich zum ersten mal vor ein paar JAhren wieder Bombjack gezockt habe war das einfach klasse.Aber es stimmt: Trotz relativ bescheidener Garfik hatten die GAmes damls wirklich den absoluten Suchtfaktor und waren für Monate gut bevor sie dann etwas in der Versenkung verschwanden.Ob es nur die Faszination war weiss ich nicht.
Sicher ist das ich irgendwann auch einen eigenen Flipper haben werde denn ih mochte Flippern wirklich unheimlich gerne.
Sollte ich vor Weihnachten nicht mehr posten wünsche ich der Community jetzt schon ein tolles Weihnachten.
Greets Bitebandit
Abgesehen davon bin ich mit Sicherheit so neugierig das ich wieder kucken komme *lach*
----------------
NO !!!!!!!!! I will not fix your Computer
[ edit ]
14.01.2004, 02:21 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... Scribby
Posts: 2687
Rang: Geliebter der Königin

Ich benutze den VICE auf meinem Laptop, so ein tragbarer C64 is scho eine coole Sache

Aber was hat es mit dem MAME auf sich, kenn ich nicht, wat is dat ??

Ich hatte übrigens nie einen Amiga, weder 500 noch sonst was...ich war da so eher der AtariST Typ *in Deckung geh*

Zu Hause mach ich auch lieber die originale an, obwohl die Grafik der meisten Emulatoren nicht zu verachten ist, aber so einen echten Atari Joystick in der Hand und auf einem Brotkasten klimpern oder DD Disketten in den ST stecken macht halt mehr her als eone (Simu)Emulation

----------------





[ edit ]
14.01.2004, 02:34 Uhr

bitebandit
Posts: 21
Rang: Frischfleisch

>>>>>>>>Aber was hat es mit dem MAME auf sich, kenn ich nicht, wat is dat ?? <<<<<<<<

Mame ist ein spielhallenemulator der nicht nur die Games sondern die kompletten Automaten von damals emuliert.
Check>>>>http://mame.org oder mal auf google danach suchen.
Greets Bitebandit
----------------
NO !!!!!!!!! I will not fix your Computer
[ edit ]
17.01.2004, 05:00 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... Scribby
Posts: 2687
Rang: Geliebter der Königin

Wie kann man einen Automaten emulieren ???
Na ich guck ma, danke für den Link
----------------






[ edit ]
17.01.2004, 22:30 Uhr

bitebandit
Posts: 21
Rang: Frischfleisch

Selbstredend wir natürlich nur die Technik des Automaten emuliert also die Hardwareroutinen.
Ein Game bzw. das Rom zu sucht das Gegenstück also den Automaten und das Programm MAME emuliert diese HArdware halt.
Stels dir einfach als virtuellen Automaten vor :-)
Greets Bitebandit
----------------
NO !!!!!!!!! I will not fix your Computer
[ edit ]
17.01.2004, 22:32 Uhr

bitebandit
Posts: 21
Rang: Frischfleisch

Selbstredend wir natürlich nur die Technik des Automaten emuliert also die Hardwareroutinen.
Ein Game bzw. das Rom zu sucht das Gegenstück also den Automaten und das Programm MAME emuliert diese HArdware halt.
Stels dir einfach als virtuellen Automaten vor :-)
Greets Bitebandit
----------------
NO !!!!!!!!! I will not fix your Computer
[ edit ]
18.01.2004, 16:49 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... LastNinja
Posts: 1697
Rang: Geliebter der Königin

@Scribby:
da du woanders ja nicht reagierst
Dann mal hier:

Auf dem C64 hatte ich so manche Disk mit einer Raubkopie, die ich niemals angesehen habe, weil mich eh nur das Intro interessiert hat...
Das kam häufiger vor, als man meinen möchte.
Weiß nicht, ob es euch genauso ging....
wenn ja, habe ich hier was Feines... Diverse C64-Cracker-Intros in Flash neu gemacht,
komplett inklusive Sound und Scrolltexten.

http://www.docsnyderspage.de/

Obwohl es zumindest mit meinem Browser hier gewisse Probs mit den Rasterbars gibt, muss ich deutlich anmerken, dass es nur wenige tittenfreie Links gab, die mich in letzter Zeit so sehr begeistert haben wie dieser. Jetzt noch die feinen Amiga-Intros im Macromedia-Format und ich kann die alten Rechner endgültig in den Keller verschieben, ohne mich ständig mit Emulatoren rumärgern zu müssen.
Obwohl dort ein zwei Amiga Intros bei sind...
Weiß nicht, ob jemand von euch damals auch diese Intro-Macke hatte...
wohl eher nicht...

Heute war ich eh damit beschäftigt ein paar Games und Demos via Amiga-Emulator zu schauen/zocke.

Mame:
ist ne feine Sache, aber irgendwie sollte man schon einen Acarde Joystick haben.
Am besten gefällt mir immer noch Wonderboy




In diesem Sinne...
schau mal bei Doc Snyder rein..
Ist echt der Wahnsinn, was man mit Flash alles so machen kann....
Das nenne ich Nostalgie pur....

Ach ja, Flash Plugin 7.0 ist erforderlich, wird aber dort zum Download angeboten. Man braucht nicht (wie dann geschrieben) neu rebooten.
----------------



We do not stop playing because we grow old;
we grow old because we stop playing

[ edit ]
24.01.2004, 00:17 Uhr

Füge mich in Deine Contact-Liste hinzu.... Scribby
Posts: 2687
Rang: Geliebter der Königin

Jo, wir haben uns immer die Cracker-Intros auf dem AtariST reingezogen, waren meist die selben Cracker wie beim Amiga.

Haben unter dem Namen Channel32 selber Intros kreirt, waren aber nicht so in aller Munde.
----------------






[ edit ]
07.02.2007, 17:10 Uhr

pierreo
Posts: 1
Rang: Frischfleisch

Hallo an alle habe eine kleíne frage könnt ihr mir bitte sagen woch eine sendung von den LI-LA LAUNEBÄR dowloaden kann oder so!!!


Bitte Bitte Helft mir ist sehr wichtig

ich gib euch meine e-mail adresse

gabriele.newel@arcor.de

Mit freundlischen grüssen pierre
----------------

[ edit ]
19.05.2017, 22:14 Uhr

indigo2017
Posts: 11
Rang: Frischfleisch

keine Ahnung, ob dies jemand noch liest, aber ich hatte 1989 meinen ersten Amiga 500 und ende 1992 den A1200, für mich immer noch die besten Computer seit damals, wenn ich daran denke, wie oft ich damals zu Fuß zum Computerlafen gegangen bin wegen PD Disketten, Grafiken und meine ersten Songs mit Tracker Programmen erstellt hatte und klar, die Games z.b. Lemmings, Battle Squadron, Shadow of the Beast, später Goal, Rodland, Flimbos Quest, ATrain, Superfrog, Wing Commander, Super Skidmarks, Silly Putty, Transplant, Megaball AGA, Deluxe Galaga etc, tolle Zeiten..

----------------

[ edit ]
 
[ - Zurück - Antworten - ]

|home| |impressum|